Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturprojekt „Weather Stations“: Lesung in Berlin

27.04.2015

Aula des Romain-Rolland-Gymnasiums
Place Molière 4
13469 Berlin
birte.hendricks@literaturfestival.com

http://globalweatherstations.com/?page_id=1536Externer Link

Im Rahmen des internationalen Literaturprojekts „Weather Stations“ lesen am 27. April um 19:00 Uhr die Autoren Mirko Bonné (Deutschland) und Oisín McGann (Irland) im Romain-Rolland-Gymnasium in Berlin-Reinickendorf aus ihren Romanen „Der eiskalte Himmel“ (in deutscher Sprache) und „Daylight Runner“ (in englischer Sprache). Das anschließende Gespräch wird übersetzt. Die Veranstaltung zum Thema „Von welchen Helden können wir erzählen?“ wird von Birte Hendricks (internationales literaturfestival berlin) moderiert. Das internationale literaturfestival berlin ist Partner des Projekts „Weather Stations“, in dessen Rahmen fünf Autorinnen und Autoren aus Irland, England, Australien, Polen und Deutschland den Klimawandel auf literarische Weise erkunden und die Kraft des Geschichtenerzählens nutzen, um neue Denk- und Lebensweisen anzuregen. Die Lesung ist geeignet für die Klassenstufen 9 bis 13. Der Eintritt ist frei. Anmeldung: birte.hendricks@literaturfestival.com

mehr/weniger
Schlagwörter

Lesen, Leseförderung, Lesemotivation, Lesekultur, Literatur, Gegenwartsliteratur, Autor, Autorenlesung, Lesung, Klimawandel, Umwelt, LESUNG ,

Art der Veranstaltung Lesung / Literatur / Buchvorstellung
Veranstalter internationales literaturfestival berlin
Kontaktadresse internationales literaturfestival berlin, Chausseestraße 5, 10115 Berlin, Tel.: (030) 27878666
E-Mail des Kontakts birte.hendricks@literaturfestival.com
Beginn der Veranstaltung 27.04.2015, 00:00
Ende der Veranstaltung 27.04.2015, 00:00
Veranstaltungsstätte Aula des Romain-Rolland-Gymnasiums
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Inhaltsbereich der Veranstaltung Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Adressaten Schüler/-innen
Aufgenommen am 17.04.2015
Zuletzt geändert am 20.04.2015

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)