Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

16. Kolloquium ´Forschungsberatung´ der DGfE

19.06.2015, 10:00 Uhr - 19.06.2015, 16:00 Uhr

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung (BBF) des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF)
Warschauer Str. 34 – 38
10243 Berlin
Ingrid.Miethe@erziehung.uni-giessen.de.

http://www.dgfe.de/tagungen-workshops.htmlExterner Link

Die Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft lädt zum 16. Kolloquium ´Forschungsberatung´ für Nachwuchswissenschaftler/innen sowie für Wissenschaftler/innen ein, die für ein Forschungsvorhaben Drittmittel bei einer Förderinstitution einwerben möchten. Das Kolloquium ist an qualitativ und/oder quantitativ arbeitende Wissenschaftler/innen in Deutschland und der Schweiz adressiert, die daran interessiert sind, sich vor der Antragstellung eines Forschungsvorhabens vorab von Expert/inn/en beraten zu lassen. Grundlage der Beratungen ist eine ca. fünf Seiten umfassende Kurzbeschreibung des geplanten Forschungsvorhabens. Diese ist zusammen mit der Anmeldung einzureichen. Einsendeschluss für die Kurzskizzen und Anmeldeschluss für die Teilnahme ist der 24.05.2015. Die Teilnahmegebühr beträgt 20€. Die Kosten für die Anreise und die ggf. notwendige Übernachtung tragen die Teilnehmer(innen selbst.

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, Drittmittel, Förderungsantrag, Antragstellung, Forschungsvorhaben, Kolloquium, Nachwuchswissenschaftler, Wissenschaftler;, Forschungsberatung;,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft e.V.
Kontaktadresse Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Ingrid Miethe, Justus-Liebig-Universität Gießen
E-Mail des Kontakts Ingrid.Miethe@erziehung.uni-giessen.de.
Beginn der Veranstaltung 19.06.2015, 10:00
Ende der Veranstaltung 19.06.2015, 16:00
Veranstaltungsstätte Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung (BBF) des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF)
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz europaweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 17.03.2015
Zuletzt geändert am 17.03.2015

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)