Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

8. Dresdner Kita-Symposium: Fließende Grenzen in stürmischen Zeiten

09.06.2017 - 10.06.2017

Tagungszentrum der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung
Königsbrücker Landstr. 2-4
01109 Dresden
kita-symposium@dguv.de

http://www.dguv.de/iag/veranstaltungen/kita-symposium/2017/index.jspExterner Link

Das 8. Kita-Symposium beschäftigt sich unter dem Schwerpunkt fließende Grenzen u.a. mit folgenden Themen: eigene Grenzen spüren und achtsam sein; Grenzen der Anforderungen in Kita und Kindertagespflege; Möglichkeiten und Grenzen von Vielfalt in der Kita; frühkindliche Partizipation - in Grenzen; Unfallverhütung und Grenzen testen im Außengelände; Feuer ist für Kinder nichts? – Grenzen definieren im Spiel mit dem Feuer; „Grenzenüberwindender“ Arbeitsschutz für Kita-Beschäftigte.

mehr/weniger
Schlagwörter

Dresden, Kindertagesbetreuung, Kindertagesstätte, Tagespflege, Vielfalt, Partizipation, Unfallverhütung, Außenbereich, Feuer, Erzieherin, Erzieher, Pädagogische Fachkraft, Belastung, Symposium, Kita, Arbeitsschutz,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV) in Kooperation mit der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)
Kontaktadresse Ansprechpartnerin (Anmeldung und Organisation): Friederike Hartmann, Tel.: (03 51) 457-1963
E-Mail des Kontakts kita-symposium@dguv.de
Beginn der Veranstaltung 09.06.2017, 00:00
Ende der Veranstaltung 10.06.2017, 00:00
Veranstaltungsstätte Tagungszentrum der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung
Land der Bundesrepublik Deutschland Sachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Kindertageseinrichtungen
Adressaten Frühpädagogische Fachkräfte; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 16.03.2015
Zuletzt geändert am 20.12.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)