Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Fortbildung zum Literarischen Schreiben in Berlin

17.11.2017, 10:00 Uhr - 17.11.2017, 17:00 Uhr

Haus der Berliner Festspiele
Schaperstraße 24
10719 Berlin
bundeswettbewerbe@berlinerfestspiele.de

https://www.berlinerfestspiele.de/de/aktuell/festivals/bundeswettbewerbe/treffen_junger_autoren/forum_tja/forum_tja_1.phpExterner Link

Eine kreative Auseinandersetzung mit literarischen Texten fördert Sprachverständnis, Kommunikationsfähigkeit und Textkompetenz. Ähnlich wie in der Musik oder der Bildenden Kunst, muss kreatives/literarisches Schreiben dabei in erster Linie als ein Handwerk begriffen werden, das - unabhängig von Talent oder individuellen Ambitionen - erlernt und vermittelt werden kann. Das im Rahmen des Treffens junger Autoren stattfindende FORUM soll Pädagoginnen und Pädagogen  Hilfsmittel an die Hand geben, Schreibwerkstätten in ihren Schulen im Deutsch- oder Projektunterricht, in Projektwochen oder in Arbeitsgruppen selbst zu entwickeln und durchzuführen. Dabei wird es um planerische und organisatorische Aspekte ebenso gehen wie um inhaltliche Fragestellungen. Im Anschluss an Workshops und Erfahrungsaustausch findet um 19.00 Uhr die Lesung der Preisträger/innen des 32. Treffens junger Autoren statt. Anmeldeschluss ist am 11. November 2017.

mehr/weniger
Schlagwörter

Fortbildung, Kreatives Schreiben, Kurzgeschichte, Schreiben, Schreibwerkstatt, Schülertext, Weiterbildung,

Art der Veranstaltung Fortbildung
Veranstalter Berliner Festspiele
Kontaktadresse Berliner Festspiele, Schaperstraße 24, 10719 Berlin, Tel.: (030) 254 89-132
E-mail des Kontakts bundeswettbewerbe@berlinerfestspiele.de
Beginn der Veranstaltung 17.11.2017, 10:00
Ende der Veranstaltung 17.11.2017, 17:00
Veranstaltungsstätte Haus der Berliner Festspiele
Land der Bundesrepublik Deutschland Bund
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Adressaten Lehrer/-innen
Aufgenommen am 19.10.2016
Zuletzt geändert am 09.10.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)