Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Intergenerationale Qualitative Forschung

07.11.2014, 14:30 Uhr - 08.11.2014, 17:30 Uhr

UniversitÀt Hamburg (HauptgebÀude) im Hörsaal H
Edmund-Siemers-Allee 1
20146 Hamburg
generationentagung@uni-hamburg.de

http://www.ew.uni-hamburg.de/de/ueber-die-fakultaet/aktuell/tagung-iqf.html#Externer Link

Die Familiengeschichte sowie die familialen Beziehungen eines Menschen werden als Rahmung, Hintergrund und Bestandteil der eigenen Lebensgeschichte in besonderem Maße wirksam. Daher kann es in Hinblick auf bestimmte Fragestellungen gewinnbringend oder gar unverzichtbar sein, nicht nur Einzelbiographien zu untersuchen, sondern mehrere Generationen einer Familie in den Blick zu nehmen. Bereits in den 1990er Jahren erfuhren intergenerationale Forschungen in Deutschland einen Aufschwung. Dabei stĂŒtzen sich die entstandenen empirischen Untersuchungen auf verschiedene theoretische AnsĂ€tze des Generationenbegriffs sowie unterschiedliche Erhebungs- und Auswertungsmethoden. Die Vielfalt der methodischen und theoretischen ZugĂ€nge in den bisherigen empirischen Untersuchungen wirft die Frage auf, ob und wie sich diese systematisieren und unter dem Dach einer intergenerationalen Forschung vereinen lassen und wie die komplexen Verbindungen innerhalb der Daten angemessen abgebildet werden können. Die Tagung will einen Beitrag zur Systematisierung und Ausarbeitung einer methodologischen Grundlage fĂŒr intergenerationale Forschung leisten. Um dies zu erreichen, werden ausgewiesene Fachleute Einblick in ihre vielfĂ€ltigen UntersuchungsansĂ€tze bieten, um anschließend ausfĂŒhrlich mit dem Plenum in Diskussion zu treten. Zwei TagungsbeitrĂ€ge befassen sich mit den Themen Bildungsprozesse und Bildungsorientierung. (Die Tagung wird durch die Körber-Stiftung gefördert.)

mehr/weniger
Schlagwörter

Generationenbeziehung, Qualitative Forschung, Familie, Familiensoziologie, Biographie, Forschungsmethode, Bildungsprozess, Bildungsorientierung,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Dipl.-Psych. Kathrin Böker, Dipl.-PÀd. Janina Zölch
E-Mail des Kontakts generationentagung@uni-hamburg.de
Beginn der Veranstaltung 07.11.2014, 14:30
Ende der Veranstaltung 08.11.2014, 17:30
VeranstaltungsstÀtte UniversitÀt Hamburg (HauptgebÀude) im Hörsaal H
Land der Bundesrepublik Deutschland Hamburg
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 07.10.2014
Zuletzt geÀndert am 07.10.2014

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)