Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Fachtagung zum Projekt ´Staatlich-Philanthropische Bildungspartnerschaften´

15.10.2014, 10:00 Uhr - 15.10.2014, 16:00 Uhr

ProjektZentrum Berlin der Stiftung Mercator
Neue Promenade 6
10178 Berlin
ekkehard.thuemler@csi.uni-heidelberg.de

https://www.csi.uni-heidelberg.de/downloads/Tagungskonzept%20%27Staatlich-Philanthropische%20Bildungspartnerschaften%27.pdfExterner Link

Die meisten wichtigen gesellschaftlichen Probleme können heute nicht mehr von einem Akteur alleine gelöst werden. Im Bildungsbereich arbeiten Stiftungen und staatliche Akteure deshalb zunehmend häufiger gemeinsam an der Entwicklung und Verbreitung neuer Lösungen. Bislang gibt es jedoch kein gesichertes strategierelevantes Wissen darüber, was diese Form der Kooperation erfolgreich macht. Diese Frage wurde vom Centrum für Soziale Investitionen und Innovationen der Universität Heidelberg im Auftrag der Robert Bosch Stiftung untersucht. Die Forschungsergebnisse werden im Rahmen dieser Fachtagung vorgestellt. Sprecher der Tagung sind Dr. Peter Müller, Amtschef des Bayerischen Kultusministeriums und Prof. Dr. Helmut K. Anheier, Hertie School of Governance und Universität Heidelberg. Grundlage der Diskussion ist ein Policy Paper zum Thema ´Staatlich-Philanthropische Bildungspartnerschaften´.

mehr/weniger
Schlagwörter

Berlin, Fachtagung, Kooperation, Projekt, Schulreform, Staat, Stiftung, Public-Private Partnership,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Centrum für Soziale Investitionen und Innovationen (Centre for Social Investment) der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg in Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung
E-Mail des Kontakts ekkehard.thuemler@csi.uni-heidelberg.de
Beginn der Veranstaltung 15.10.2014, 10:00
Ende der Veranstaltung 15.10.2014, 16:00
Veranstaltungsstätte ProjektZentrum Berlin der Stiftung Mercator
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz europaweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 22.09.2014
Zuletzt geändert am 22.09.2014

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)