Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Inklusion in deutschen Schulen: Erfahrungen und Handlungsbedarfe.

01.09.2014, 10:30 Uhr - 02.09.2014, 16:00 Uhr

Deutsches Institut für Urbanistik
Zimmerstr. 13-15
10969 Berlin
bertz@difu.de

http://difu.de/veranstaltungen/2014-09-01/inklusion-in-deutschen-schulen-erfahrungen-und.htmlExterner Link

Im Seminar soll an konkreten Beispielen und Erfahrungsberichten u. a. erörtert werden, wie Schulleiterinnen/Schulleiter, Pädagogen von allgemeinbildenden Schulen und Sonderpädagogen etc. bei der Umsetzung der inklusiven Bildung adäquat unterstützt werden können. Zudem soll aufgezeigt werden, welche Voraussetzungen für die Arbeit von multiprofessionellen Teams erfüllt sein müssen, ob und welche Kooperationsformen und Vernetzungsstrukturen die Verwirklichung des inklusiven Unterrichts erleichtern können und wie die Schulen ihre Schülerinnen und Schüler bei einem gelingenden Übergang in das Berufsleben unterstützen können.

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Inklusion, Schule, Unterstützung, Kooperation, Vernetzung, Übergang Schule - Beruf, Beispiel, Erfahrungsbericht, Multiprofessionalität,

Art der Veranstaltung Arbeitsgruppe / Seminar
Veranstalter Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH (Difu); Deutscher Städtetag (DST)
Kontaktadresse Deutsches Institut für Urbanistik, Zimmerstr. 13-15, 10969 Berlin
E-Mail des Kontakts bertz@difu.de
Beginn der Veranstaltung 01.09.2014, 10:30
Ende der Veranstaltung 02.09.2014, 16:00
Veranstaltungsstätte Deutsches Institut für Urbanistik
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Adressaten Lehrer/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Behindertenpädagogen/-pädagoginnen; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 21.08.2014
Zuletzt geändert am 10.09.2014

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)