Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Berufsorientierte Alphabetisierung Arbeitsloser

14.10.2014, 10:00 Uhr - 14.10.2014, 14:30 Uhr

NH Nürnberg City
Bahnhofstraße 17-19
90402 Nürnberg
fachtagung-alphaberuf@f-bb.de

http://www.f-bb.deExterner Link

Etwa zwölf Prozent der Erwerbstätigen in Deutschland im Alter von 18 bis 64 Jahren können allenfalls einzelne Wörter und Sätze lesen oder schreiben (leo. – Level-One Studie der Universität Hamburg). Diese so genannten funktionalen Analphabeten/-innen üben meist einfache Tätigkeiten aus. Da jedoch die Qualifikationsanforderungen auch im Helferbereich komplexer werden, schwinden ihre Beschäftigungsmöglichkeiten zunehmend. Im Übrigen erwarten die Unternehmen auch von angelernten Kräften, dass sie tätigkeitsrelevante Texte wie z. B. Arbeitsanweisungen oder Sicherheitsbestimmungen verstehen und einfache Sachverhalte schriftlich formulieren können. Funktionale Analphabeten/-innen unterliegen daher einem hohen Risiko, arbeitslos zu werden. Eine berufliche Neuorientierung aus der Arbeitslosigkeit heraus ist für die Betroffen wegen der mit Arbeitsplatzsuche und Bewerbung verbundenen schriftsprachlichen Anforderungen meist schwierig. Berufliche Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten bleiben ihnen im Normalfall verschlossen, da sie aufgrund ihrer Schriftsprachdefizite nur eingeschränkt an beruflicher Qualifizierung partizipieren können. Berufsorientierte Alphabetisierung kann arbeitslosen funktionalen Analphabeten/ innen neue berufliche Perspektiven eröffnen. Bislang fehlten jedoch zielgruppengerechte Angebote, die in bestehende Förderstrukturen eingepasst werden können. Im Projekt AlphaBERUF wurde in enger Abstimmung mit der Bundesagentur für Arbeit und gemeinsam mit Experten/-innen aus Bildungspraxis und Wissenschaft ein Ansatz entwickelt, der diese Angebotslücke zu schließen vermag. Er wird zurzeit in München und Duisburg erprobt. Ziel der Fachtagung ist es, den Status quo zu beschreiben, den Modellansatz des Projekts AlphaBERUF zur Verzahnung der berufsorientierten Alphabetisierung mit Maßnahmen der aktiven Arbeitsförderung Arbeitsloser zu präsentieren und zur Diskussion zu stellen und weiteren Handlungsbedarf im Tätigkeitsfeld zu identifizieren. Informationen zum Programm und den Anmeldmöglichkeiten finden Sie auf unserer Homepage www.f-bb.de.

mehr/weniger
Schlagwörter

Arbeitsloser, Funktionaler Analphabetismus, Grundbildung, Arbeitsmarkt, Beschäftigungsfähigkeit, Arbeitsmarktchance, Förderung, Berufsorientierte Alphabetisierung,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)
Kontaktadresse Obere Turnstraße 8, 90429 Nürnberg
E-Mail des Kontakts fachtagung-alphaberuf@f-bb.de
Beginn der Veranstaltung 14.10.2014, 10:00
Ende der Veranstaltung 14.10.2014, 14:30
Veranstaltungsstätte NH Nürnberg City
Land der Bundesrepublik Deutschland Bayern
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Berufliche Bildung; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Erwachsenenbildner/-innen
Aufgenommen am 08.08.2014
Zuletzt geändert am 08.08.2014

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)