Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Rekonstruktive Wissensbildung. Historische und gegenwärtige Perspektiven einer gegenstandsbezogenen Theorie der Sozialen Arbeit

27.11.2014, 14:30 Uhr - 29.11.2014, 13:15 Uhr

Katholische Hochschule NRW, Abt. Münster; Piusalle 89, 48147 Münster
Münster
rekonstruktive.wissensbildung@katho-nrw.de

http://www.rekonstruktive-wissensbildung.deExterner Link

An der KatHO NRW, Abt. Münster findet vom 27. bis 29. November die Tagung "Rekonstruktive Wissensbildung. Historische und gegenwärtige Perspektiven einer gegenstandsbezogenen Theorie der Sozialen Arbeit" statt, die in Kooperation mit dem "Netzwerk für Rekonstruktive Soziale Arbeit - zur Entwicklung von Forschung, Lehre und beruflicher Praxis" durchgeführt wird. Neben den historischen Entwicklungslinien rekonstruktiver Wissensbildung wird vor allem der Frage nachgegangen, wie dieser Typus der Wissensgenerierung sowohl für die gegenwärtige Theorieentwicklung als auch für den Erwerb eines wissenschaftlichen und professionellen Habitus genutzt werden kann.

mehr/weniger
Schlagwörter

Qualitative Sozialforschung, Sozialarbeit, Theorie, Professionalisierung, Historische Sozialforschung,

Veranstalter Katholische Hochschule NRW, Abt. Münster
E-Mail des Kontakts rekonstruktive.wissensbildung@katho-nrw.de
Beginn der Veranstaltung 27.11.2014, 14:30
Ende der Veranstaltung 29.11.2014, 13:15
Veranstaltungsstätte Katholische Hochschule NRW, Abt. Münster; Piusalle 89, 48147 Münster
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Hochschule; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 04.06.2014
Zuletzt geändert am 04.06.2014

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)