Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

GEW-Seminar 2014 für Promovierende und an der Promotion Interessierte ´Gut versichert? Soziale Absicherung während der Promotion´

13.06.2014 - 15.06.2014

Erkner bei Berlin: Für genauere Angaben zur Veranstaltungsstätte wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktmöglichkeiten.
Erkner bei Berlin
sonja.staack@gew.de

https://www.gew.de/GEW-Seminare_fuer_Promovierende_und_an_der_Promotion_Interessierte.htmlExterner Link

Für Wissenschaftler(innen) an Hochschulen und Forschungseinrichtungen ist die Promotion die erste Phase der Berufsausübung. Sie muss ermöglichen, auf eigenen Beinen zu stehen. Dazu gehören auch die Absicherung bei Krankheit und Arbeitslosigkeit sowie die Altersvorsorge. Aber wie funktioniert unser Sozialversicherungssystem und ist es auf die Gruppe der Doktorand(inn)en überhaupt eingestellt? Mit welchen Leistungen können Promovierende im Fall von Krankheit oder Arbeitslosigkeit und im Alter rechnen? Was ist, wenn keine Stelle zur Verfügung steht, sondern ein Stipendium oder ein Lehrauftrag die Promotion finanzieren soll? Diese und weitere Fragen rund um das Thema Sozialversicherung für Promovierende sollen auf dem diesjährigen GEW-Seminar debattiert werden, zu dem Doktorand(inn)en sowie Promotionsinteressierte herzlich eingeladen sind.

mehr/weniger
Schlagwörter

Doktorand, Forschungseinrichtung, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Hochschule, Information, Promotion, Seminar, Sozialversicherung, Versicherung, Wissenschaftler,

Art der Veranstaltung Arbeitsgruppe / Seminar
Veranstalter GEW-Projektgruppe Doktorandinnen und Doktoranden
Kontaktadresse GEW-Hauptvorstand, Ansprechpartnerin: Sonja Staack, Reifenberger Str. 21, 60489 Frankfurt am Main; Tel.: (0 69) 7 89 73-3 13
E-Mail des Kontakts sonja.staack@gew.de
Beginn der Veranstaltung 13.06.2014, 00:00
Ende der Veranstaltung 15.06.2014, 00:00
Veranstaltungsstätte Erkner bei Berlin: Für genauere Angaben zur Veranstaltungsstätte wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktmöglichkeiten.
Land der Bundesrepublik Deutschland Brandenburg
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 13.05.2014
Zuletzt geändert am 13.05.2014

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)