Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Würzburg liest ein Buch

19.04.2018 - 29.04.2018

Würzburg
97070 Würzburg
info@wuerzburg-liest.de

http://www.wuerzburg-liest.de/Externer Link

Die Arbeitsgemeinschaft „Würzburg liest ein Buch“ hat für die dritte große Leseaktion den autobiografischen Erinnerungsroman „Nicht von jetzt, nicht von hier“ des 1924 in Würzburg als Ludwig Pfeuffer geborenen Autors Jehuda Amichai ausgewählt. Der Roman setzt sich auf höchstem literarischem Niveau mit der Spannung zwischen den zwei Identitäten als Deutscher und Jude auseinander: Hier das Würzburg der Nachkriegszeit, das nicht mehr das Würzburg von Amichais traumhafter, doch traumatischer Kindheit ist, dort seine Lebenswelt in Jerusalem, in der er in eine persönliche Krise gerät. Vom 19. bis zum 29. April bieten Vereine, Geschäfte, Gruppen, Organisationen, Schulen und Einzelpersonen Aktionen rund um Amichais Roman an. Der Schulwettbewerb „Amichai und wir“, ein Schreibwettbewerb und eine Rätsel-Rallye laden zum Mitmachen ein. Das Programmheft und ein Plakat stehen zum Download zur Verfügung.

mehr/weniger
Schlagwörter

Fest, Leseförderung, Lesekultur, Lesemotivation, Lesen, Literatur,

Art der Veranstaltung Lesung / Literatur / Buchvorstellung
Veranstalter Würzburg liest e. V.
Kontaktadresse Würzburg liest e. V., c/o Daniel Osthoff, Martinstr. 19, 97070 Würzburg
E-Mail des Kontakts info@wuerzburg-liest.de
Beginn der Veranstaltung 19.04.2018, 00:00
Ende der Veranstaltung 29.04.2018, 00:00
Veranstaltungsstätte Würzburg
Land der Bundesrepublik Deutschland Bayern
Staat Deutschland
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Schüler/-innen
Aufgenommen am 28.03.2018
Zuletzt geändert am 28.03.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)