Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Wie viel SED steckt in der Linkspartei?

04.12.2013, 19:00 Uhr - 04.12.2013, 21:30 Uhr

Gedenkst√§tte Museum in der ¬īRunden Ecke¬ī, ehemaliger Stasi-Kinosaal
Dittrichring 24
04109 Leipzig
mail@runde-ecke-leipzig.de

http://www.runde-ecke-leipzig.de/index.php?id=564&tx_cal_controller[view]=event&tx_cal_controller[type]=tx_cal_phpicalendar&tx_cal_controller[uid]=72&tx_cal_controller[year]=2013&tx_cal_controller[month]=12&tx_cal_controller[day]=04&cHash=ba3355184376f28dExterner Link

Veranstaltung zum 24. Jahrestag der Besetzung der Leipziger Stasi-Zentrale: Ist die Partei ¬īDie Linke¬ī in den zur√ľckliegenden Jahren wirklich eine ¬īnormale¬ī Partei geworden und stimmt es, dass die Fokussierung auf die Stasi schuld daran sei, dass die SED als Hauptverantwortliche f√ľr jahrzehntelanges Unrecht aus dem Blick geraten ist? Diesen und anderen Fragen gehen unter der Moderation von Christhard L√§pple (ZDF-Hauptstadtstudio) Konrad Wei√ü (Regisseur und DDR- B√ľrgerrechtler), Uwe M√ľller (Redakteur ¬īDie Welt¬ī) und Tom Strohschneider (Chefredakteur ¬īNeues Deutschland¬ī) nach.

mehr/weniger
Schlagwörter

Leipzig, DDR, SED, Stasi, Die Linke,

Art der Veranstaltung Podiumsgespräch / Forumsdiskussion
Veranstalter B√ľrgerkomitee Leipzig e.V. f√ľr die Aufl√∂sung der ehemaligen Staatssicherheit (MfS)
Kontaktadresse B√ľrgerkomitee Leipzig e.V., Tr√§ger der Gedenkst√§tte Museum in der ¬īRunden Ecke¬ī mit dem Museum im Stasi-Bunker, PF 10 03 45, 04003 Leipzig; Tel.: (03 41) 961 24 43, Fax: (03 41) 961 24 99
E-Mail des Kontakts mail@runde-ecke-leipzig.de
Beginn der Veranstaltung 04.12.2013, 19:00
Ende der Veranstaltung 04.12.2013, 21:30
Veranstaltungsst√§tte Gedenkst√§tte Museum in der ¬īRunden Ecke¬ī, ehemaliger Stasi-Kinosaal
Land der Bundesrepublik Deutschland Sachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit
Aufgenommen am 03.12.2013
Zuletzt geändert am 03.12.2013

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)