Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Berufe mit Zukunftschancen und wie man sie erkennt

28.11.2013, 10:45 Uhr - 28.11.2013

Absolventenkongress in der Koelnmesse, Hörsaal RWE
50679 Köln
veranstaltungen@zeit.de

http://www.zeit-verlagsgruppe.de/veranstaltungen/2013/11/berufe-mit-zukunftschancen-und-wie-man-sie-erkennt/Externer Link

Der Arbeitsmarkt ist ständig in Bewegung. Welche Fähigkeiten sind in Zukunft gefragt? Welche Berufe gewinnen an Bedeutung, welche werden unwichtig? Und was bedeutet das für Berufseinsteiger? Wie man wichtige Trends in der Arbeitswelt erkennt und welche man besser ignoriert, darüber diskutieren Absolventen mit Unternehmensvertretern beim ZEIT CAMPUS FORUM auf dem Absolventenkongress in Köln: Dr. Robert Helmrich, Leiter des Arbeitsbereiches ´Qualifikation, berufliche Integration und Erwerbstätigkeit´, Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB); Christian Jost, Head of Talent Management, Hays AG; Marcus K. Reif, Leiter Recruiting und Employer Branding für Deutschland, Österreich und die Schweiz, Ernst & Young (EY). Moderation: Simon Kerbusk, ZEIT CAMPUS-Chefredakteur.

mehr/weniger
Schlagwörter

Köln, Absolvent, Arbeitsmarkt, Arbeitsmarktchance, Beruf, Berufschance, Hochschulabsolvent, Student, Podiumsgespräch, Zukunftsberuf, Zukunftsbezug, Berufseinstieg,

Art der Veranstaltung Podiumsgespräch / Forumsdiskussion
Veranstalter Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG in Kooperation mit dem Staufenbiel Institut
Kontaktadresse Ansprechpartnerin: Lina Kirstgen (Leiterin Hochschulveranstaltungen), Tel.: (0 40) 32 80 – 5778, Fax: (0 40) 32 80 – 558
E-Mail des Kontakts veranstaltungen@zeit.de
Beginn der Veranstaltung 28.11.2013, 10:45
Ende der Veranstaltung 28.11.2013, 00:00
Veranstaltungsstätte Absolventenkongress in der Koelnmesse, Hörsaal RWE
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Berufliche Bildung; Hochschule
Adressaten Studierende
Aufgenommen am 23.10.2013
Zuletzt geändert am 23.10.2013

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)