Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Workshop: ´Internationale und regionale Arbeitsmobilität - Determinanten und Wirkungen´

17.10.2013 - 18.10.2013

Institut für Wirtschaftsforschung, Großer Konferenzraum
Kleine Märkerstraße 8
06018 Halle (Saale)
anette.haas@iab.de

http://www.iab.de/de/veranstaltungen/konferenzen-und-workshops/iwh_halle2013.aspxExterner Link

Der diesjährige Workshop stellt die Analyse der Arbeitsmobilität in den Mittelpunkt der Betrachtung. Hierbei sollen sowohl die Binnenmigration als auch die Zuwanderung aus dem Ausland und ihre Auswirkungen auf den verschiedenen Arbeitsmärkten untersucht werden. Regionale Mobilität kann dazu beitragen, Angebot und Nachfrage auf lokalen Arbeitsmärkten zusammenzuführen und somit einen bestehenden Mismatch auf dem Arbeitsmarkt zu verringern. Aber auch gegenteilige Entwicklungen sind denkbar. Dies wirft die Frage auf, wann und warum sich bestimmte Individuen und Familien entscheiden mobil zu sein bzw. umgekehrt, welche Umstände eine mögliche Migration verhindern. Welche wirtschaftlichen und politischen Implikationen und Handlungsoptionen ergeben sich daraus – sowohl für Unternehmen und Verbände als auch für die Politik? Der Arbeitsmarktmobilität kommt im Hinblick auf den demographischen Wandel und die wirtschaftliche Entwicklung einer Region eine besondere Aufgabe zu. Welche regionalen Gegebenheiten (Verkehrsanbindung, Infrastruktur, geographische Lage) und Institutionen können dazu beitragen, dass eine ausreichende Zahl an in- und ausländischen Zuwanderern mit entsprechender Qualifikation gewonnen werden können? Der Workshop beleuchtet das Thema Arbeitsmobilität aus mikro- und makroökonomischer Perspektive und untersucht Anreize und Folgen der Migration innerhalb Deutschlands.

mehr/weniger
Schlagwörter

Workshop, Halle (Saale), Arbeitsmobilität, Arbeitsmarkt, Zuwanderung, Demographischer Wandel,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit (BA)
Kontaktadresse Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit (BA), Ansprechpartnerin: Anette Haas, Tel.: 0911 179-3088
E-Mail des Kontakts anette.haas@iab.de
Beginn der Veranstaltung 17.10.2013, 00:00
Ende der Veranstaltung 18.10.2013, 00:00
Veranstaltungsstätte Institut für Wirtschaftsforschung, Großer Konferenzraum
Land der Bundesrepublik Deutschland Sachsen-Anhalt
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 14.08.2013
Zuletzt geändert am 14.08.2013

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)