Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

»Empirische Bildungsforschung und evidenzbasierte Reformen im Bildungswesen«: Tagung der Sektion Empirische Bildungsforschung der DGfE

24.09.2013, 10:00 Uhr - 27.09.2013, 16:00 Uhr

Technische Universität Dortmund
Vogelpothsweg 78
44227 Dortmund
info@aepf2013.de

http://www.aepf2013.de/Externer Link

Die Empirische Bildungsforschung stellt bereits seit längerem empirische Daten bereit, die zur Steuerung des Bildungswesens sowie zur Konzeption, Implementation und Evaluation von Reformansätzen und Innovationen im Bildungssystem und in Bildungsinstitutionen genutzt werden können. Gleichzeitig wird jedoch auch kritisch hinterfragt, inwieweit die Bildungsforschung im Rahmen dieser ´empirischen Wende´ tatsächlich nützliche Informationen bereitstellen kann und inwieweit die Bildungspolitik, die Bildungsadministration und die pädagogische Praxis das Potenzial dieser Informationen erkennen und verwenden. In Form von Einzelbeiträge, Poster und Symposien widmet sich die Tagung der gesamten Breite von Fragestellungen der Empirischen Bildungsforschung. Die Anmeldungen für diese Veranstaltung ist online möglich.

mehr/weniger
Schlagwörter

Dortmund, Tagung, Bildungsforschung, Empirie, Bildungspolitik, Bildungssystem,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) in Kooperation mit der Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht (KBBB) und anderen
Kontaktadresse Ansprechpartner: Prof. Dr. Wilfried Bos (KBBB)
E-Mail des Kontakts info@aepf2013.de
Beginn der Veranstaltung 24.09.2013, 10:00
Ende der Veranstaltung 27.09.2013, 16:00
Veranstaltungsstätte Technische Universität Dortmund
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 08.08.2013
Zuletzt geändert am 20.09.2013

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)