Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

31. Internationales Symposium über Gitterfeldtheorie

29.07.2013, 09:00 Uhr - 03.08.2013, 12:45 Uhr

Johannes Gutenberg-Universität Mainz
55128 Mainz
chair@lattice2013.uni-mainz.de

http://www.lattice2013.uni-mainz.de/Externer Link

Die jährlich veranstaltete Konferenz ist Anziehungspunkt für eine internationale Forschungsgemeinschaft in der Elementarteilchenphysik sowie benachbarter Gebiete, in denen numerische und rechnergestützte Methoden zur Untersuchung stark wechselwirkender physikalischer Systeme eingesetzt werden. Das Studium der Quantenchromodynamik, die die Kräfte zwischen Quarks und Gluonen beschreibt, bildet dabei den thematischen Schwerpunkt. Die bei der Konferenz 2013 in Mainz vorgestellten Themen umfassen Studien zum Spektrum und der inneren Struktur von Hadronen, Gitter-QCD-Rechnungen zur Untersuchung von Materie unter extremen Bedingungen, Berechnungen der hadronischen Beiträge zu elektroschwachen Zerfallsamplituden sowie neueste Entwicklungen bei Simulationsalgorithmen und Rechnerhardware.

mehr/weniger
Schlagwörter

Mainz, Symposium, Teilchenphysik, Forschung, Wissenschaft, International,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Kontaktadresse Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Institut für Kernphysik, Ansprechpartner: Univ.-Prof. Dr. Hartmut Wittig
E-Mail des Kontakts chair@lattice2013.uni-mainz.de
Beginn der Veranstaltung 29.07.2013, 09:00
Ende der Veranstaltung 03.08.2013, 12:45
Veranstaltungsstätte Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Land der Bundesrepublik Deutschland Rheinland-Pfalz
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch; Englisch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 23.07.2013
Zuletzt geändert am 23.07.2013

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)