Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Informationsveranstaltung der Technischen Assistenten (Biologie/ Informatik), jeweils beide Ausbildungsgänge

11.01.2013, 17:00 Uhr - 11.01.2013

Rheinische Akademie Köln, Raum siehe Aushang
Vogelsanger Str. 295
50825 Köln
steeger@rak.de

http://www.rak.de/content/e8/e1801/e1814/Externer Link

Die Dozenten stellen die schulischen Berufsausbildungen zum Biologisch-Technischen Assistenten (BTA) und zum Informationstechnischen Assistenten (ITA) an der Höheren Berufsfachschule für Technik vor. Viele Absolventen nutzen diese Möglichkeit, um eine gefragte berufliche Erstausbildung nach dem Fachoberschulabschluss, der Fachhochschulreife oder nach dem Abitur zu absolvieren. Eine Reihe guter Absolventen studiert später an einer Hochschule ein biologisches, naturwissenschaftliches oder informationstechnisches Fach. Erfolgreiche BTA-Absolventen von der RAK müssen an bestimmten Hochschulen nur noch die Inhalte im Studium belegen, die nicht Bestandteil ihrer Ausbildung waren. Damit können sie ihre Bachelor-Studienzeit durch die Anerkennung von Ausbildungsinhalten verkürzen. Um Anmeldung zu dieser Informationsveranstaltung wird gebeten.

mehr/weniger
Schlagwörter

Köln, Ausbildung, Biologie, Information, Informationstechnik, Informationstechnischer Beruf, Technischer Assistent,

Art der Veranstaltung Informationsveranstaltung
Veranstalter Rheinische Akademie Köln gGmbH
Kontaktadresse Ansprechpartnerin: Karla Steeger, Tel.: (02 21) 54687-16
E-mail des Kontakts steeger@rak.de
Beginn der Veranstaltung 11.01.2013, 17:00
Ende der Veranstaltung 11.01.2013, 00:00
Veranstaltungsstätte Rheinische Akademie Köln, Raum siehe Aushang
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Berufliche Bildung
Adressaten Schüler/-innen; Studierende
Aufgenommen am 20.12.2012
Zuletzt geändert am 20.12.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)