Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

´Kinder in Brennpunkten: Erziehen heißt Fördern´ - Fachsymposium für die Kindergartenarbeit in sozial benachteiligten Stadtteilen

01.07.2013, 12:30 Uhr - 02.07.2013, 17:00 Uhr

Zeche Zollverein
Gelsenkirchener Str. 181
45309 Essen
annett.schulz@papilio.de

http://www.papilio.de/symposium_2013-essen.phpExterner Link

Ein Themenschwerpunkt wird das Modellprojekt ´Brennpunktkindergärten´ sein. Aus dem Projekt werden konkrete Erfahrungen und Ergebnisse referiert. Auszug aus dem vorläufigen Programm: Impulsvortrag zu Papilio; Impulsvortrag Projekt NRW; Unterwegs-sein und Entdecken; Zertifizierung von Erzieherinnen; Vortrag zu psychosozialer/seelischer Gesundheit; Vortrag zu Armut; Vorträge zur Studie Papilio in Brennpunktkindergärten (Prof. Dr. Herbert Scheithauer, Charlotte Peter). Die Teilnahme an diesem Symposium gilt für Papilio-Trainer(innen) und –Erzieher(innen) als Qualitätsverbundstagung.

mehr/weniger
Schlagwörter

Vortrag, Benachteiligtenförderung, Benachteiligtes Kind, Brennpunkt, Erziehung, Essen (Stadt), Förderung, Kind, Kindergartenarbeit, Modellprojekt, Sozial benachteiligte Familie, Soziale Benachteiligung, Sozialer Brennpunkt, Stadtteil, Stadtteilarbeit, Sym,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Papilio e.V. in Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege NRW
Kontaktadresse Ansprechpartnerin: Annett Schulz, Tel.: (08 21) 4480 3297
E-Mail des Kontakts annett.schulz@papilio.de
Beginn der Veranstaltung 01.07.2013, 12:30
Ende der Veranstaltung 02.07.2013, 17:00
Veranstaltungsstätte Zeche Zollverein
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Kindertageseinrichtungen; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Frühpädagogische Fachkräfte; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 11.12.2012
Zuletzt geändert am 11.12.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)