Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

´Moral – Privatsache?´ (Vortrag von Prof. Dr. Dr. h. c. Ludger Honnefelder)

05.12.2012, 18:00 Uhr - 05.12.2012

Rheinische Fachhochschule Köln, Gebäude V7
Vogelsanger Str. 295
50825 Köln
gutzeit@rfh-koeln.de

http://www.rfh-koeln.de/aktuelles/termine/events_und_vortraege/?record_id=e10278Externer Link

Vertrauenswürdigkeit oder Reputation sind die Stichworte, wenn es um Moral geht. Die Finanzkrise interpretiert Honnefelder als Krise des Vertrauens. So formulieren seit geraumer Zeit Unternehmen ihre Verantwortung und damit ihre Vertrauenswürdigkeit in Leitbildern, in einem Code of Conduct oder in Unternehmensphilosophien. Ein Unternehmen ist jedoch immer von seinen individuellen Mitarbeitern und deren Handlungen abhängig. Daher wird vom einzelnen Verantwortungsträger ein bestimmtes moralisches Profil erwartet. Was aber beinhaltet ´moralisches Profil´, und wie kommt es individuell zur Geltung? Professor Honnefelder analysiert in seinem Vortrag, was moralisches Handeln ausmacht und füllt Schlüsselbegriffe wie Verantwortung, Vertrauenswürdigkeit, moralische Identität und Gewissen mit Inhalt.

mehr/weniger
Schlagwörter

Köln, Fachhochschule, Moral, Moralisches Handeln, Vortrag,

Art der Veranstaltung Vortrag / Vorlesung
Veranstalter Rheinische Fachhochschule Köln gGmbH, Forschungscluster ´Ethik und Nachhaltigkeit´
Kontaktadresse Rheinische Fachhochschule Köln gGmbH, Ansprechpartnerin: Constanze Gutzeit, Schaevenstr. 1 a, Raum 002, 50676 Köln; Tel.: (02 21) 20 30 2 28
E-Mail des Kontakts gutzeit@rfh-koeln.de
Beginn der Veranstaltung 05.12.2012, 18:00
Ende der Veranstaltung 05.12.2012, 00:00
Veranstaltungsstätte Rheinische Fachhochschule Köln, Gebäude V7
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 29.11.2012
Zuletzt geändert am 29.11.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)