Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

18. Kongress Armut und Gesundheit ´Brücken bauen zwischen Handeln und Wissen – Strategien der Gesundheitsförderung´

06.03.2013 - 07.03.2013

Technische Universität Berlin, Hauptgebäude
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
kongress@gesundheitbb.de

http://www.gesundheitliche-chancengleichheit.de/kongress-armut-gesundheit/Externer Link

Mit dem 18. Kongress Armut und Gesundheit möchten wir die Frage beantworten, wie wir zu einem flächendeckenden Transfer und nachhaltigem Handeln in Prävention und Gesundheitsförderung kommen. Im Mittelpunkt stehen dabei Transferstrategien, die die gesundheitliche Situation sozial Benachteiligter nachhaltig verbessern und einen wirksamen Beitrag zur Stärkung gesundheitlicher Ressourcen leisten. Die Anmeldung zu diesem Kongress ist unter der oben angegebenen URL online möglich.

mehr/weniger
Schlagwörter

Berlin, Armut, Gesundheit, Gesundheitsförderung, Kongress, Prävention, Sozial Benachteiligter, Strategie, Transfer,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Gesundheit Berlin-Brandenburg in Kooperation mit dem Zentrum Technik und Gesellschaft (ZTG) an der Technischen Universität Berlin sowie zahlreichen weiteren Partnern und Förderern
Kontaktadresse Gesundheit Berlin-Brandenburg, Kongress Armut und Gesundheit, Friedrichstr. 231, 10969 Berlin; Tel.: (0 30) 44 31 90 73, Fax: (0 30) 44 31 90 63
E-Mail des Kontakts kongress@gesundheitbb.de
Beginn der Veranstaltung 06.03.2013, 00:00
Ende der Veranstaltung 07.03.2013, 00:00
Veranstaltungsstätte Technische Universität Berlin, Hauptgebäude
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 27.11.2012
Zuletzt geändert am 30.11.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)