Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Interdisziplinäres Gender-Symposium ´Perspektivenwechsel - Gender in den Wissenschaften´

14.12.2012, 10:00 Uhr - 14.12.2012, 17:30 Uhr

Gästehaus der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen
Melatener Str. 31
52074 Aachen
iistanbulluogluhan@ukaachen.de

http://www.gdi.rwth-aachen.de/aktuelles/gendersymposium.htmExterner Link

Auf diesem Symposium wird das Thema Gender in den Wissenschaften aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und seine besondere Relevanz für Forschung und Lehre herausgestellt. Neben den Gastgeberinnen Prof. Ute Habel, Prof. Carmen Leicht-Scholten und Dr. Petra Lucht werden namhafte externe Expertinnen wie Prof. Beate Krais (TU Darmstadt) das breite Themenspektrum des faszinierenden Forschungsfeldes aufzeigen. Im Rahmen einer interdisziplinären Podiumsdiskussion wird die Frage ´Gender in Forschung und Lehre: Wann ist das Ziel erreicht?´ von den beteiligten sowie weiteren Wissenschaftler(inne)n beleuchtet. Um Anmeldung zu diesem Symposium wird gebeten. Bitte richten Sie Ihre Anmeldung an die oben angegebenen Kontaktmöglichkeiten.

mehr/weniger
Schlagwörter

Aachen, Forschung, Gender, Geschlechterforschung, Interdisziplinäre Forschung, Interdisziplinarität, Lehre, Symposium, Wissenschaft,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Drei Professuren mit Schwerpunkt Genderforschung an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen
Kontaktadresse Islal Istanbulluoglu Han, Tel.: (02 41) 80 80 52 3, Fax: (02 41) 80 82 40 1
E-Mail des Kontakts iistanbulluogluhan@ukaachen.de
Beginn der Veranstaltung 14.12.2012, 10:00
Ende der Veranstaltung 14.12.2012, 17:30
Veranstaltungsstätte Gästehaus der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 27.11.2012
Zuletzt geändert am 27.11.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)