Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Wissenschaftliche Lebensf├╝hrung als distinktive Praxis

29.11.2012, 16:00 Uhr - 29.11.2012

GESIS ┬ľ Leibniz-Institut f├╝r Sozialwissenschaften in K├Âln, Konferenzraum West II
Sachsenhausen 6-8
50667 K├Âln
susann.kunadt@gesis.org

http://www.gesis.org/veranstaltungen/gesis-vortragsreihe/koe-29112012/Externer Link

Im Rahmen der GESIS Vortragsreihe (ehemals GESIS Kolloquium) h├Ąlt Dr. Sandra Beaufays einen Vortrag zum Thema Wissenschaftliche Lebensf├╝hrung als distinktive Praxis. Wissenschaft und Ungleichheit werden soziologisch in den Blick genommen. In dem Vortrag wird Wissenschaft als umfassende kulturelle und soziale Praxis betrachtet, die sich nicht auf die berufliche Arbeit, die Produktion von Forschungsergebnissen, den Publikationsoutput oder ┬äNetworking┬ô beschr├Ąnkt. Vielmehr k├Ânnen diese Determinanten wissenschaftlicher Laufbahnen als sozial hervorgebrachte beschrieben werden, denen eine nicht beliebige, sondern sozial selektive und distinktive Lebenspraxis zugrunde liegt. Der Vortrag wird per Livestream ins Internet ├╝bertragen.

mehr/weniger
Schlagw├Ârter

Vortrag, Biografie, Wissenschaftler, Wissenschaftlerin, Karriere, Ungleichheit, Gender Mainstreaming, Frau, Laufbahn, Hochschullaufbahn,

Art der Veranstaltung Vortrag / Vorlesung
Veranstalter GESIS ┬ľ Leibniz-Institut f├╝r Sozialwissenschaften in K├Âln
Kontaktadresse GESIS ┬ľ Leibniz-Institut f├╝r Sozialwissenschaften in K├Âln, Unter Sachsenhausen 6-8, 50667 K├Âln, Tel.: 0221 / 47 694 - 253
E-mail des Kontakts susann.kunadt@gesis.org
Beginn der Veranstaltung 29.11.2012, 16:00
Ende der Veranstaltung 29.11.2012, 00:00
Veranstaltungsst├Ątte GESIS ┬ľ Leibniz-Institut f├╝r Sozialwissenschaften in K├Âln, Konferenzraum West II
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 15.11.2012
Zuletzt ge├Ąndert am 15.11.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)