Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Tagung ´Unheimliches nicht verheimlichen – Vom Umgang mit Gewalt in der Behindertenhilfe und Altenpflege´

16.11.2012, 08:45 Uhr - 16.11.2012, 16:45 Uhr

Evangelische Hochschule Freiburg
Bugginger Str. 38
79114 Freiburg im Breisgau
soffi@eh-freiburg.de

http://www.eh-freiburg.de/nicht-verheimlichenExterner Link

Diese Tagung geht den Möglichkeiten und Grenzen der Gewaltprävention in Einrichtungen der Behindertenhilfe und Altenpflege nach. Da Gewalt sich nicht vollständig verhindern lässt, soll in Vorträgen und Workshops diskutiert werden, wie Gewalt vermindert werden kann und wie Organisationsstrukturen ausgestaltet werden können, damit Gewalt benennbar wird. Neue Ideen treffen auf alte Dilemmata, um den Umgang mit Gewalt in Einrichtungen zu verbessern. Die Anmeldung zu dieser Tagung ist unter der oben angegebenen URL online möglich.

mehr/weniger
Schlagwörter

Freiburg i.Br., Altenpflege, Alter, Behindertenhilfe, Behinderung, Gewalt, Gewaltprävention, Pflege, Tagung,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Stadt Freiburg in Kooperation mit der Stiftungsverwaltung Freiburg sowie der Evangelischen und Katholischen Hochschule Freiburg
Kontaktadresse Sozialwissenschaftliches FrauenForschungsInstitut Freiburg an der EH Freiburg, Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Cornelia Helfferich, Bugginger Str. 38, 79114 Freiburg; Tel.: (07 61) 47812-690, Fax: (07 61) 47812-699
E-Mail des Kontakts soffi@eh-freiburg.de
Beginn der Veranstaltung 16.11.2012, 08:45
Ende der Veranstaltung 16.11.2012, 16:45
Veranstaltungsstätte Evangelische Hochschule Freiburg
Land der Bundesrepublik Deutschland Baden-Württemberg
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Behindertenpädagogik; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Behindertenpädagogen/-pädagoginnen; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 12.10.2012
Zuletzt geändert am 12.10.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)