Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Kongress ´WerteDialog – Werte begründen, bilden und leben in einer pluralen Gesellschaft in Wissenschaft, Seelsorge, Bildung und Sozialarbeit´

26.11.2012, 10:00 Uhr - 28.11.2012

27.11. und 28.11.2012: ´Maternushaus´
Kardinal-Frings-Str. 1-3
50668 Köln
presse@caritasnet.de

http://caritas.erzbistum-koeln.de/caritasExterner Link

Der Kongress WerteDialog behandelt das Thema der Werteverständigung zwischen Menschen und Gruppen unterschiedlicher religiöser und weltanschaulicher Beheimatung sowie kultureller Herkunft: Wie geschieht Wertebildung? Wie werden Werte begründet und kommuniziert? Wie ist ein gemeinsames Handeln aus ethischer Verantwortung möglich? In Grundsatzreferaten werden Werteorientierungen aus jüdischer, christlicher und muslimischer Perspektive vorgestellt und aus jeweils andersreligiöser Sicht kommentiert. In Workshops an verschiedenen Lernorten werden die unterschiedlich religiösen und säkularen Zugänge zu Wertefragen themen- und zielgruppenspezifisch vertieft. Der Kongress ist bundesweit und europäisch ausgerichtet. Eingeladen sind Wissenschaftler(innen) und Praktiker(innen) aus Seelsorge, Bildung und Sozialer Arbeit. Die Anmeldung zu diesem Kongress ist unter der oben angegebenen URL online möglich.

mehr/weniger
Schlagwörter

Köln, Bildung, Dialog, Interkultureller Dialog, Interreligiöser Dialog, Kongress, Pluralistische Gesellschaft, Seelsorge, Sozialarbeit, Wert, Wertesystem, Wertewandel, Wissenschaft,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V.
Kontaktadresse Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V., Georgstr. 7, 50676 Köln; Tel.: (02 21) 2010 284, Fax: (02 21) 2010 130
E-Mail des Kontakts presse@caritasnet.de
Beginn der Veranstaltung 26.11.2012, 10:00
Ende der Veranstaltung 28.11.2012, 00:00
Veranstaltungsstätte 27.11. und 28.11.2012: ´Maternushaus´
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz europaweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Kindertageseinrichtungen; Vorschule; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Hochschule; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Lehrer/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 11.10.2012
Zuletzt geändert am 08.11.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)