Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Vortrag: Literacy im Kindergarten - Lernen mit Echtzeug

31.10.2012, 18:00 Uhr - 31.10.2012, 19:30 Uhr

Julius-Liebig-Universit├Ąt Gie├čen, Phil.II, Haus B, H├Ârsaal 030
Karl-Gl├Âckner-Str. 21
35394 Gie├čen
anja.krassa@erziehung.uni-giessen.de

http://www.netzwerk-elementarbildung.de/?RECORD_ID=47Externer Link

Daniela Kobelt Neuhaus, Expertin f├╝r den Situationsansatz mit den Schwerpunkten Arbeit mit Bildungs- und Erziehungspl├Ąnen, fr├╝he Bildung f├╝r Kinder, Qualit├Ątsmanagement, P├Ądagogik der Vielfalt und Resilienzentwicklung von Kindern und Familien, nimmt in ihrem Fachvortrag Bezug zum Thema Literacy im Elementarbereich und m├Âchte das Bewusstsein daf├╝r ├Âffnen, dass Literacy im Elementarbereich viel mehr als Lesen und Schreiben bedeutet. Es hei├čt verstehen, erfassen und Sinn geben. Dazu geh├Ârt der Umgang mit B├╝chern, Zeitungstexten, Bildern, Symbolen und Zeichen, die unterschiedliche Realit├Ąten und gesellschaftliche Konventionen und Traditionen erschlie├čen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

mehr/weniger
Schlagw├Ârter

SCHREIB- UND LESEFAEHIGKEIT, SPRACHKOMPETENZ, LESEKOMPETENZ, FRUEHFOERDERUNG, FRUEHES LERNEN, FRUEHKINDLICHE BILDUNG, VORTRAG, FORTBILDUNG, WEITERBILDUNG,

Art der Veranstaltung Vortrag / Vorlesung
Veranstalter Julius-Liebig-Universit├Ąt Gie├čen, Institut f├╝r Schulp├Ądagogik und Didaktik der Sozialwissenschaften
Kontaktadresse Julius-Liebig-Universit├Ąt Gie├čen, Institut f├╝r Schulp├Ądagogik und Didaktik der Sozialwissenschaften, Ansprechpartnerin: Anja Krassa, Karl-Gl├Âckner-Str. 21, 35394 Gie├čen, Fon: 0641/99-24-125
E-Mail des Kontakts anja.krassa@erziehung.uni-giessen.de
Beginn der Veranstaltung 31.10.2012, 18:00
Ende der Veranstaltung 31.10.2012, 19:30
Veranstaltungsst├Ątte Julius-Liebig-Universit├Ąt Gie├čen, Phil.II, Haus B, H├Ârsaal 030
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Kindertageseinrichtungen; Vorschule
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fr├╝hp├Ądagogische Fachkr├Ąfte
Aufgenommen am 17.10.2012
Zuletzt ge├Ąndert am 19.10.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)