Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Chen Kohua, Lai Hsiangyin und Harry Salmenniemi lesen im LCB in Berlin

17.10.2012, 20:00 Uhr - 17.10.2012

Literarisches Colloquium, Am Sandwerder 5, 14109 Berlin, Tel. 030 816 99
Berlin

http://www.lcb.de/home/Externer Link

Zwei taiwanische und ein finnischer Autor sind im Oktober zu Gast im LCB. Der eine, Chen Kohua, geboren 1961, arbeitet nach seinem Medizinstudium und einem Forschungsaufenthalt in Harvard als Augenarzt in Taipeh. Er ist ein vielseitiger K√ľnstler, aus seinem literarischen Werk stechen seine provokative Lyrik und zahlreiche engagierte Essays heraus. Die andere taiwanische Autorin des Abends, Lai Hsiangyin, Jahrgang 1969, lebt als freie Schriftstellerin ebenfalls in Taipeh. Sie studierte u.a. Kulturwissenschaften in Tokio und arbeitete im Staatlichen Literaturhaus Taiwan sowie an der Universit√§t in Tainan, ihrer Geburtsstadt. Ihre Erz√§hlungen, Essays und Romane kreisen um die gro√üen Themen Erinnerung und Liebe. Au√üerdem wird der finnische Lyriker Harry Salmenniemi zu Gast sein, der 1983 in Jyv√§skyl√§ geboren wurde und sich als Chefredakteur des bedeutendsten finnischen Poesiemagazins sowie als Herausgeber zeitgen√∂ssischer finnischer Experimentalpoesie einen Namen machte. Seit 2008 ver√∂ffentlicht er eigene Gedichtb√§nde. Seine neueste Sammlung ¬ĄRunoj√§¬ď wurde in Finnland als Sch√∂nstes Buch des Jahres 2011 ausgezeichnet. Eintritt frei!

mehr/weniger
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, LESUNG, AUTORENLESUNG,

Art der Veranstaltung Lesung / Literatur / Buchvorstellung
Veranstalter Literarisches Colloquium, HALMA-Netzwerk, Geschäftsstelle Berlin
Beginn der Veranstaltung 17.10.2012, 20:00
Ende der Veranstaltung 17.10.2012, 00:00
Veranstaltungsstätte Literarisches Colloquium, Am Sandwerder 5, 14109 Berlin, Tel. 030 816 99
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Inhaltsbereich der Veranstaltung Sekundarstufe II
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Schüler/-innen
Aufgenommen am 28.09.2012
Zuletzt geändert am 15.10.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)