Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Workshop: ´Älterwerden in der Arbeit: Aktuelle und künftige Herausforderungen für ein langes Erwerbsleben´

29.10.2012 - 30.10.2012

Verwaltungszentrum der Bundesagentur für Arbeit (BA)
Regensburger Str. 104
90478 Nürnberg
angela.rauch@iab.de

http://www.iab.de/de/veranstaltungen/konferenzen-und-workshops-2012/lida_aelterwerden_2012.aspxExterner Link

Ziel des Workshops ist es, aktuelle Forschungsbefunde zum Zusammenhang zwischen Belastungsfaktoren der Arbeit und dem Älterwerden in der Arbeit bzw. der Integration in das Erwerbsleben mit einschlägigen Experteninnen und Experten sowie engagierten Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern zu diskutieren. Dabei soll der Workshop das Thema insbesondere aus sozialwissenschaftlicher Perspektive beleuchten. Es wird um empirisch fundierte sowie theoretisch-konzeptionelle Beiträge gebeten. Es wird eine Teilnahmegebühr in Höhe von 40 Euro erhoben. Referenten sind von der Teilnahmegebühr befreit. Weitere Informationen bezüglich der Veranstaltung sind der Homepage zu entnehmen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Nürnberg, Workshop, Bildungsforschung, Gesundheit, Älterwerden, Erwerbsarbeit,

Art der Veranstaltung Arbeitsgruppe / Seminar
Veranstalter Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
Kontaktadresse Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Ansprechpartnerin: Angela Rauch
E-Mail des Kontakts angela.rauch@iab.de
Beginn der Veranstaltung 29.10.2012, 00:00
Ende der Veranstaltung 30.10.2012, 00:00
Veranstaltungsstätte Verwaltungszentrum der Bundesagentur für Arbeit (BA)
Land der Bundesrepublik Deutschland Bayern
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 26.06.2012
Zuletzt geändert am 26.06.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)