Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Informationsveranstaltung zum Bachelor-Studiengang Medizinökonomie an der Rheinischen Fachhochschule Köln

02.07.2012, 18:00 Uhr - 02.07.2012

Rheinische Fachhochschule Köln, Raum 117
Schaevenstr. 1 a/b
50676 Köln
gutzeit@rfh-koeln.de

http://www.rfh-koeln.de/aktuelles/termine/infoveranstaltungen/?record_id=e3302Externer Link

Im Bachelor of Science Studiengang Medizinökonomie wird betriebswirtschaftliches Wissen mit theoretischen medizinisch-pharmakologischen Kenntnissen verknüpft. Studierende können in Vollzeit oder berufsbegleitend studieren. Die Gesundheitsbranche zählt zu den wichtigsten Arbeitgebern Deutschlands. Studierte Medizin-Ökonomen haben sehr gute Berufsaussichten, weil sie über medizinische und kaufmännische Qualifikationen verfügen. Der Studiengang richtet sich an Interessierte mit Abitur oder Fachhochschulreife und an berufserfahrene Mitarbeiter aus den Gesundheitsbereichen. Den Bachelor of Science können Studierende in sechs Semestern (Vollzeit) oder in acht Semestern berufsbegleitend (mit Vorlesungen abends und samstags) erlangen. Das neue Semester startet im September 2012. Bewerbungen für das Wintersemester werden jetzt angenommen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Köln, Bachelor-Studiengang, Fachhochschule, Gesundheitswesen, Information, Medizin, Ökonomie, Studiengang, Studieninteressent, Studienorientierung, Studium,

Art der Veranstaltung Informationsveranstaltung
Veranstalter Rheinische Fachhochschule Köln gGmbH
Kontaktadresse Rheinische Fachhochschule Köln, Ansprechpartnerin: Constanze Gutzeit, Schaevenstr. 1 a, Raum 002, 50676 Köln; Tel.: (02 21) 20 30 2 28
E-Mail des Kontakts gutzeit@rfh-koeln.de
Beginn der Veranstaltung 02.07.2012, 18:00
Ende der Veranstaltung 02.07.2012, 00:00
Veranstaltungsstätte Rheinische Fachhochschule Köln, Raum 117
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Adressaten Schüler/-innen; Weiterbildungsinteressierte; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 22.06.2012
Zuletzt geändert am 22.06.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)