Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Freiräume in der Unfreiheit: Jugendopposition in der DDR

30.04.2012, 14:00 Uhr - 03.05.2012, 12:30 Uhr

Akademie f√ľr politische Bildung Tutzing; Buchensee 1; 82327 Tutzing
Tutzing
R.Heinz@apb-tutzing.de

http://www.havemann-gesellschaft.de/fileadmin/Redaktion/Veranstaltungen/Tagungsprogramm_18-1-12.pdfExterner Link

Jugendliche stehen in einer unfreien Gesellschaft vor ganz besonderen Herausforderungen. Das Aufbegehren gegen die Erwachsenen, aber auch gegen das staatliche System ¬Ė an sich v√∂llig normal ¬Ė kann hier schnell schwerwiegende Konsequenzen haben. Diese Tagung widmet sich dem Themenbereich ¬ĄJugendopposition in der DDR¬ď. Dabei soll der Begriff der Opposition in einer sehr weiten Auslegung verstanden werden. Dieser beinhaltet sowohl systemimmanentes als auch systemver√§nderndes Verhalten und ist in ein weites Spektrum zwischen Nonkonformismus, abweichlerischem Verhalten, Opposition und Widerstand einzuordnen.

Dabei wird diese Frage f√ľr die gesamte Dauer der DDR untersucht. In inhaltlicher Hinsicht bietet es sich an, die Geschichte der Jugendbewegung f√ľr die Zeit nach Gr√ľndung des zweiten deutschen Staates bis zum Ende der sechziger Jahre als relative Einheit zu betrachten, die noch stark von der Aufbauarbeit und dem Nachwirken des Nationalsozialismus gepr√§gt war. Die zweite Phase etwa von Beginn der siebziger Jahre an bot f√ľr die Jugendlichen in der konsolidierten DDR, die nunmehr auch international anerkannt war, weit gr√∂√üere Spielr√§ume. Die Lebenswirklichkeit der unterschiedlichen Generationen, die w√§hrend dieser beiden Phasen heranwuchsen, und ihr Verm√∂gen, sich Freir√§ume zu schaffen, werden einen Schwerpunkt dieser Veranstaltung bilden.

Die Tagung wird sich von verschiedenen Seiten dem Thema n√§hern. So ordnen Wissenschaftler die unterschiedlichen Formen der Jugendbewegung in einen gr√∂√üeren Zusammenhang ein. Zeitzeugen erg√§nzen diesen Blick durch eine pers√∂nliche Sichtweise. Daneben ergibt sich auch eine k√ľnstlerische Herangehensweise √ľber Musik und literarische Texte sowie eine dokumentarische Vervollst√§ndigung durch die parallel pr√§sentierte Ausstellung ¬ĄJugendopposition in der DDR¬ď, erarbeitet von der Robert-Havemann-Gesellschaft.

Tagungsprogram und Anmeldeformular entnehmen Sie bitte oben genannter URL.

mehr/weniger
Schlagwörter

Bildungsgeschichte, Tagung, Jugend, Opposition, Deutschland (DDR),

Veranstalter Akademie f√ľr Politische Bildung Tutzing Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur; Robert-Havemann-Gesellschaft e.V.
Kontaktadresse Michael Mayer; Renate Heinz
E-Mail des Kontakts R.Heinz@apb-tutzing.de
Beginn der Veranstaltung 30.04.2012, 14:00
Ende der Veranstaltung 03.05.2012, 12:30
Veranstaltungsst√§tte Akademie f√ľr politische Bildung Tutzing; Buchensee 1; 82327 Tutzing
Land der Bundesrepublik Deutschland Bayern
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Inhaltsbereich der Veranstaltung Jugendbildung; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Lehrer/-innen; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 27.03.2012
Zuletzt geändert am 27.03.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)