Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Fachkongress: »Die MINT-Karriere ist weiblich – Frauen in Führung«

13.12.2011, 11:00 Uhr - 13.12.2011, 17:00 Uhr

Umweltforum Berlin
Pufendorfstr. 11
10249 Berlin
haaf@komm-mach-mint.de

http://idw-online.de/de/news455142Externer Link

Am 13. Dezember 2012 lädt der Nationale Pakt für Frauen in MINT-Berufen ´Komm, mach MINT.´ zu diesem Fachkongress ein. Mit interessanten Beiträgen und spannenden Programmpunkten wird die aktuelle Situation von Frauen auf dem Weg in Führungspositionen – und dort angekommen – beleuchtet. Staatssekretärin Cornelia Quennet-Thielen wird im Gespräch mit Vertreter(inne)n der Paktpartner darüber hinaus erörtern, wie eine größere Repräsentanz von Frauen in Führungspositionen über das mittlere Management hinaus erreicht werden kann und über selbst gesetzte Zielvereinbarungen diskutieren. Im Anschluss wird die Staatssekretärin den 100. Paktpartner von ´Komm, mach MINT.´ begrüßen. Unter der URL www.komm-mach-mint.de/Anmeldung-Netzwerktagung-Fachkongress-2011 können Sie sich online für diese Veranstaltung anmelden.

mehr/weniger
Schlagwörter

Berlin, Frau, Frauenförderung, Führung, Führungsposition, Informatik, Karriere, Kongress, Mathematik, Naturwissenschaften, Technik, Weibliche Führungskraft, Mint,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Nationaler Pakt für Frauen in MINT-Berufen ´Komm, mach MINT.´
Kontaktadresse Geschäftsstelle Nationaler Pakt für Frauen in MINT-Berufen, Ansprechpartnerin: Christina Haaf (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Wilhelm-Bertelsmann-Str. 10, 33602 Bielefeld; Tel.: (05 21) 329821-62, Fax: 05 21) 329821-66
E-Mail des Kontakts haaf@komm-mach-mint.de
Beginn der Veranstaltung 13.12.2011, 11:00
Ende der Veranstaltung 13.12.2011, 17:00
Veranstaltungsstätte Umweltforum Berlin
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 08.12.2011
Zuletzt geändert am 08.12.2011

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)