Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Vortragsreihe: `Aufbruch in die digitale Demokratie? Chancen & Grenzen der neuen Medien´

26.10.2011, 18:30 Uhr - 11.01.2011, 20:00 Uhr

Raum 37, Von-Gerber-Bau, Institut fĂĽr Politikwissenschaft
BergstraĂźe 53
01069 Dresden
christoph.meisselbach@tu-dresden.de

http://lernen-aus-der-geschichte.de/Teilnehmen-und-Vernetzen/Veranstaltung/9837Externer Link

Das Internet ändert die Wege der Information und der Kommunikation, eröffnet aber auch neue Möglichkeiten der Teilhabe an Entscheidungsprozessen. Der öffentliche Raum erhält eine virtuelle Komponente; Politik verlagert sich teilweise ins Netz. Die Veranstaltungsreihe möchte die neuesten Entwicklungen im Netz und ihre Folgen darstellen und analysieren. Wo liegen Potentiale für mehr Bürgerbeteiligung in der Demokratie oder bleibt am Ende nur der gläserne Bürger? Das Internet revolutioniert die Art und Weise, wie Menschen miteinander kommunizieren – und eröffnet damit einerseits ganz neue Möglichkeiten demokratischer Teilhabe, wirft andererseits aber auch Probleme auf, für die es noch keine Patentrezepte gibt. Ausgewiesene Experten aus Forschung und Praxis werden deshalb im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe die neuesten Entwicklungen im Netz und ihre Folgen darstellen und analysieren. Wo liegen demokratisierende Potentiale für etablierte Demokratien und für unfreie Gesellschaften? Wie ernst sind Gefahren wie die „digitale Spaltung“ und der Zerfall der Gesellschaft in Teilöffentlichkeiten zu nehmen? Steht am Ende der digitalen Revolution ein mündiger oder doch nur ein gläserner Bürger? Die Veranstaltung findet achtmal im Zeitraum vom 26. Oktober 2011 bis 11. Januar 2012 jeweils an einem Mittwoch statt.

mehr/weniger
Schlagwörter

Dresden, Demokratie, Digitalisierung, Information, Internet, Kommunikation, Medien, Multimedia, Politikwissenschaft, Demokratiesierungsprozess,

Art der Veranstaltung Vortrag / Vorlesung
Veranstalter Das Institut für Politikwissenschaft an der Technischen Universität Dresden und die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung.
Kontaktadresse Kontaktperson: Christoph MeiĂźelbach, Tel. 463-32889
E-mail des Kontakts christoph.meisselbach@tu-dresden.de
Beginn der Veranstaltung 26.10.2011, 18:30
Ende der Veranstaltung 11.01.2011, 20:00
Veranstaltungsstätte Raum 37, Von-Gerber-Bau, Institut für Politikwissenschaft
Land der Bundesrepublik Deutschland Sachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Hochschule; Medien- und Informationskompetenz
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Bibliotheks- und Dokumentationsfachkräfte; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 05.10.2011
Zuletzt geändert am 05.10.2011

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)