Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Der Lehrerberuf in Deutschland. Analyse seiner gesellschaftlich-strukturellen Bedingungen. Veränderungserfordernisse und -möglichkeiten

18.11.2011, 13:30 Uhr - 19.11.2011, 13:00 Uhr

School of Education der Technischen Universität München
Schellingstraße 33
80799 München
krueger-dgbv@web.de

http://www.dgbv.deExterner Link

Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine Folgeveranstaltung zu der 2009 durchgeführten Fachtagung „Wie bekommen wir die richtigen Lehrkräfte für unsere Schulen? Eignung und Qualifikation für den Lehrerberuf“. Inhaltlich beschäftigt sich die Tagung mit der Analyse der gesellschaftlich-strukturellen Bedingungen, innerhalb derer der Lehrerberuf gegenwärtig ausgeübt wird. Aus der Analyse sollen Handlungsmöglichkeiten für Entscheidungsträger abgeleitet werden. Weitere Informationen finden sich auf der angegebenen Website unter Programm bzw. Anmeldung.

mehr/weniger
Schlagwörter

München, Lehrberuf, Lehrer, Lehrerbildung, Schule, Qualifizierung, Eignung, Rahmenbedingung, Fachtagung, DEUTSCHE GESELLSCHAFT FUER BILDUNGSVERWALTUNG,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Deutsche Gesellschaft für Bildungsverwaltung
Kontaktadresse Deutsche Gesellschaft für Bildungsverwaltung, Sibylle Krüger, Platanenstraße 5, 15566 Schöneiche, Fon: (01520) 899 50 49, Fax: (030) 649 038 26
E-Mail des Kontakts krueger-dgbv@web.de
Beginn der Veranstaltung 18.11.2011, 13:30
Ende der Veranstaltung 19.11.2011, 13:00
Veranstaltungsstätte School of Education der Technischen Universität München
Land der Bundesrepublik Deutschland Bayern
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufsschule; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Lehrer/-innen; Ausbilder/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 05.08.2011
Zuletzt geändert am 05.08.2011

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)