Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

2. Internationale Konferenz: Migration Neu denken - `Klimawandel, Ressourcenkonflikte und Migrations-/Flüchtlingspolitik in Europa´

13.10.2011 - 14.10.2011

Mendelssohn-Remise
Jägerstraße 51
10117 Berlin
kopp@bpb.de

http://www.bpb.de/veranstaltungen/X08VYA,0,2_Internationale_Konferenz%3A_Migration_Neu_denken.htmlExterner Link

Die internationale Tagung geht in drei Abschnitten den Fragen von Ursachen, Folgen und Erscheinungsformen sowie den kontroversen Lösungsansätzen des Zusammenhangs von Klima und Flucht/Migration nach. -Teil I: FRAMING der kontroversen Debatten zu Migration und Klimawandel -Teil II: Regionale Erscheinungsformen, gesellschaftspolitische Folgen und die Migrationskontrolle der EU Teil III: Politische Lösungsansätze Anmeldung: Netzwerk Migration in Europa e.V., Limonenstr. 24, 12203 Berlin, Tel +49 (0)30 21280792, Fax +49 (0)30 84109268, info@network-migration.org Anmeldefrist: bis 3 Tage vor Konferenzbeginn. Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben.

mehr/weniger
Schlagwörter

Berlin, Flucht, Gerechtigkeit, Globalisierung, Klima, Klimawandel, Konferenz, Migration, Migrationspolitik, Politik, Ressource,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Netzwerk Migration in Europa e.V. in Zusammenarbeit mit der Universität Bremen, Profilverbund Migremus, Institut für Geographie, sowie der Bundeszentrale für politische Bildung
Kontaktadresse Bundeszentrale für politische Bildung, Medien- und Kommunikationszentrum Berlin, Lothar G. Kopp, Friedrichstraße 50, 10117 Berlin
E-Mail des Kontakts kopp@bpb.de
Beginn der Veranstaltung 13.10.2011, 00:00
Ende der Veranstaltung 14.10.2011, 00:00
Veranstaltungsstätte Mendelssohn-Remise
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz weltweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Jugendbildung; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Schüler/-innen; Studierende; Bibliotheks- und Dokumentationsfachkräfte; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 28.07.2011
Zuletzt geändert am 28.07.2011

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)