Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Schulbücher und Lektüren in der Unterrichtspraxis

09.11.2011, 13:00 Uhr - 11.11.2011, 18:00 Uhr

Zentrum für interdisziplinäre Forschung
Bielefeld
hellekam@uni-muenster.de

http://episteme.uni-muenster.de/index.php?nav=tagung&subnav=anmeldungExterner Link

Schulbücher und andere Lektüren von Kindern und Jugendlichen im Spätmittelalter und in der frühen Neuzeit sollen mit Blick auf die wirklichen Praktiken des Lesens und Lernens zum Thema des interdisziplinären Austauschs gemacht werden. Es wird gefragt, in welchem Maße und mit welchen Wirkungen die genannten Textsorten das Geschehen im vormodernen Unterricht bestimmt haben. Vorausgesetzt wird, dass das wirkliche Lernen primär auf die mündliche Kommunikation im Unterricht bezogen war. Der Unterricht war im Spätmittelalter zunächst mündliche Unterweisung und Gespräch. Inwiefern und in welchem Maße das Lernen sich jeweils durch Lesen und Schreiben der Schüler vollzog, ist Thema der Tagung. Die Scheidung von mündlichem Diskurs und verschriftlichter Sprache im Unterricht wird mithin in ihren Auswirkungen auf die tatsächlichen Lesepraktiken und die schriftlich vermittelte Beschäftigung von Kindern und Jugendlichen mit den Sachen selbst untersucht. Sowohl die Lesepraktiken im Unterricht aller nicht-graduierenden Schulen als auch die außerschulischen Praktiken des Lesens sind Themen der Tagung.

Zur Anmeldung und weiteren Informationen zum Tagungsprogramm benutzen Sie bitte oben stehende URL.

mehr/weniger
Schlagwörter

Bildungsgeschichte, Schulbuch, Lektüre, Unterricht, Frühe Neuzeit,

Veranstalter Arbeitskreis für die Vormoderne in der Erziehungsgeschichte (AVE)
Kontaktadresse Stephanie Hellekamps, Westf. Wilhelms-Universität, Institut für Erziehungswissenschaft, Abt. I, Bispinghof 5/8, 48143 Münster
E-mail des Kontakts hellekam@uni-muenster.de
Beginn der Veranstaltung 09.11.2011, 13:00
Ende der Veranstaltung 11.11.2011, 18:00
Veranstaltungsstätte Zentrum für interdisziplinäre Forschung
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch; Englisch; Französisch
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 16.06.2011
Zuletzt geändert am 16.06.2011

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)