Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Der Streit ums Netz. Warum sich Verleger und öffentlich-rechtlicher Rundfunk im Internet verbünden sollten

27.05.2011 - 29.05.2011

Evangelische Akademie Bad Boll, Akademieweg 11, 73087 Bad Boll
Bad Boll
brigitte.engert@ev-akademie-boll.de

http://www.ev-akademie-boll.de/index.php?id=142&tagungsid=531011#Externer Link

Früher ergänzten sich Presse und Rundfunk ideal. Heute konkurrieren sie um die Aufmerksamkeit im Netz, das für Information, Bildung und Kommunikation immer wichtiger wird. Umstritten ist die Finanzierung der Angebote. Auf der Tagung der Evangelischen Akademie Bad Boll soll deshalb die Frage geklärt werden, wie sich die Qualität des Journalismus verändert und ob sich der Streit zwischen Verlegern und öffentlich-rechtlichem Rundfunk (wieder) in einen konstruktiven Wettbewerb verwandeln lässt. Ein detailiertes Programm fehlt. Kein Anmeldeschluss.

mehr/weniger
Schlagwörter

Bad Boll, Finanzierung, Informationskompetenz, Internet, Journalismus, Konkurrenz, Online, Tagung, Verleger, Medienkompetenz: Oeffentlich-rechtlicher Rundfunk, Qualitaetsentwicklung,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Evangelische Akademie Bad Boll in Kooperation mit SWR 2, SR2, Universität des Saarlandes, Evangelische Akademie im Saarland
Kontaktadresse Evangelische Akademie Bad Boll, Akademieweg 11, 73087 Bad Boll, Tel.: 07164 - 79-342, Fax: +49 (0) 7164 79-440
E-Mail des Kontakts brigitte.engert@ev-akademie-boll.de
Beginn der Veranstaltung 27.05.2011, 00:00
Ende der Veranstaltung 29.05.2011, 00:00
Veranstaltungsstätte Evangelische Akademie Bad Boll, Akademieweg 11, 73087 Bad Boll
Land der Bundesrepublik Deutschland Baden-Württemberg
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Medien- und Informationskompetenz
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 17.01.2011
Zuletzt geändert am 17.01.2011

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)