Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Paarweiser Unterricht

23.03.2002, 10:00 Uhr - 23.03.2002, 16:00 Uhr

Freie Waldorfschule Heidelberg
D-69123 Heidelberg
gromyko@surfeu.de

http://www.paarschool.narod.ruExterner Link

┬┤Euer Girard versteht es, Dreck in Gold zu verwandeln` - Pestalozzi, 1818.Es gibt ein Verfahren, das einerseits alt und fundiert, andererseits immer wieder neu und modernisierbar ist, um Schul- und Sch├╝lerprobleme zu l├Âsen: das ist der Paarweise Unterricht.Die Alten nutzten ihn vor zwei bis drei Jahrtausenden, der ber├╝hmte Pater Gregor Girard nutzte ihn vor zwei Jahrhunderten, und ich befasse mich seit zwei Jahrzehnten mit diesem Verfahren.Paarweiser Unterricht hat folgende Vorteile:- er gibt unseren Kinder und ihrer Lehrer die Freude und Liebe- er f├╝hrt unsere Kinder zu hoher Bildung und zu gro├čer Selbst├Ąndigkeit- er l├Âst etliche der heutigen Erziehungs- und Kommunikationsprobleme- er ist preiswerter als jedes andere Unterrichtungsverfahren zu haben.Um diese Behauptungen zu beweisen, veranstalte ich am 26. Oktober 2002 an der Waldorfschule Heidelberg ein Seminar zu diesem Thema.

mehr/weniger
Schlagw├Ârter

Grundschule, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Hochschule, Berufsschule, Erwachsenenbildung, Arbeitslehre, Bildende Kunst, Biologie, Chemie, Deutsch, Englisch, Erdkunde, Franz├Âsisch, Geschichte, Informatik, Mathematik, Musik, Physik, Religion, Russisch,,

Veranstalter Dipl.-Ing. (Ru├č) Grigori Gromyko
Kontaktadresse Grigori Gromyko, Zum Hahnenschrei 18, D - 69168 Wiesloch+49 /(0)6222 / 38811-8, Fax: 06222/38 81 19
E-Mail des Kontakts gromyko@surfeu.de
Beginn der Veranstaltung 23.03.2002, 10:00
Ende der Veranstaltung 23.03.2002, 16:00
Veranstaltungsst├Ątte Freie Waldorfschule Heidelberg
Tagungssprache Deutsch
Relevanz europaweit
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Schüler/-innen; Lehrer/-innen; Studierende; Ausbilder/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Bibliotheks- und Dokumentationsfachkräfte; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 23.03.2002
Zuletzt ge├Ąndert am 11.09.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)