Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

4. Geschichtsmesse 2011 ´Geteiltes Land – Gemeinsame Geschichte´

24.02.2011, 13:30 Uhr - 26.02.2011, 12:30 Uhr

Ringberg-Hotel, Ringberg 10, 98527 Suhl
Suhl
geschichtsmesse@stiftung-aufarbeitung.de

http://www.geschichtsmesse.de/Externer Link

Die Geschichtsmesse ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, die jeweils einem spezifischen Thema der deutsch-deutschen Geschichte gewidmet ist. Die 4. Geschichtsmesse 2011 mit dem Schwerpunkt „Geteiltes Land – Gemeinsame Geschichte“ wendet sich bundesweit an Träger und Institutionen der kommunalen Bildungs- und Kulturarbeit, an Lehrer, Vertreter von Museen und Gedenkstätten, an Mittler der historisch-politischen Bildungsarbeit sowie die Medien. Das dreitägige Forum bietet vielfältige Möglichkeiten zur Weiterbildung im Bereich „Deutsche Teilungsgeschichte im Unterricht“ an. Das Programm besteht aus Fachpodien, Workshops und Bildungsforen, die inhaltlich/thematisch ineinander greifen. Die Teilnehmer lernen den neuesten fachdidaktischen und historisch-wissenschaftlichen Stand des Themas kennen, haben die Gelegenheit, eigene Projekte und Konzepte vorzustellen und erhalten Schlüsselqualifikationen im Umgang mit Zeitzeugen im Unterricht vermittelt.

mehr/weniger
Schlagwörter

Berlin, Suhl, Berliner Mauer, DDR, Deutsche Geschichte, Deutsche Teilung, Geschichte (Histor), Mauer, SED, Zeitgeschichte, Zeitzeuge, Erinnerungskultur,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
Kontaktadresse Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Kronenstr. 5, 10117 Berlin; Tel.: (0 30) 31 98 95 - 310, Fax: (0 30) 31 98 95 - 210
E-Mail des Kontakts geschichtsmesse@stiftung-aufarbeitung.de
Beginn der Veranstaltung 24.02.2011, 13:30
Ende der Veranstaltung 26.02.2011, 12:30
Veranstaltungsstätte Ringberg-Hotel, Ringberg 10, 98527 Suhl
Land der Bundesrepublik Deutschland Thüringen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Sekundarstufe II; Hochschule; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Lehrer/-innen; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Bibliotheks- und Dokumentationsfachkräfte; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Erwachsenenbildner/-innen; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 06.12.2010
Zuletzt geändert am 06.12.2010

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)