Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Gender und Familie. (Un)klare Verhältnisse?

01.12.2010, 12:30 Uhr - 03.12.2010, 12:30 Uhr

Evangelische Akademie Tutzing, SchloĂźstraĂźe 2, 82327 Tutzing

http://www.dji.de/cgi-bin/projekte/output.php?projekt=874Externer Link

Das Spiel aus Kindertagen wird heute in der Bundesrepublik anders gespielt: Patchwork-, Ein-Eltern- und Regenbogenfamilien verändern das Bild; traditionelle Hierarchien und Geschlechterrollen stehen auch in „Normalfamilien“ auf dem Prüfstand. Gleichzeitig scheint es unmöglich, Familie jenseits von Vater-Mutter-, Mann-Frau-, Sohn-Tochter-, Oma-Opa- Dualismen zu denken. Da die Familie für die Erziehung von Kindern, für Liebe und Fürsorge zwischen Generationen und Geschlechtern existenziell von Bedeutung bleibt, ist eine neue Beleuchtung des Verhältnisses von Gender und Familie überfällig. Leitfragen der Tagung sind: Welche Rolle spielt Gender für familiale Beziehungen und Sorgearbeit? Sind Differenz und Ungleichheit der Geschlechter konstitutiv für Familie? Wie konstruieren sich Geschlechterrollen in unterschiedlichen Familienkonstellationen und wie werden sie gelebt? Dass diese Fragen nur in interdisziplinären Zugängen von Soziologie, Ökonomie, Psychologie, Ethnologie, Biologie und Recht sowie Geschichts- und Kulturwissenschaften bearbeitet werden können, ergibt sich aus dem Thema selbst.

mehr/weniger
Schlagwörter

Familienstruktur, Geschlechterrolle, Familie, Gender, Geschlechtsspezifischer Unterschied,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Evangelische Akademie Tutzing; Deutsches Jugendinstitut (DJI)
Beginn der Veranstaltung 01.12.2010, 12:30
Ende der Veranstaltung 03.12.2010, 12:30
Veranstaltungsstätte Evangelische Akademie Tutzing, Schloßstraße 2, 82327 Tutzing
Staat Deutschland
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Eltern; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Weiterbildungsinteressierte; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 04.11.2010
Zuletzt geändert am 04.11.2010

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)