Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

§ 8a SGB VIII: Kindeswohlgefährdung erkennen - Kinder schützen

08.04.2011, 10:00 Uhr - 08.04.2011, 17:30 Uhr

hoffmanns höfe, Frankfurt am Main

http://www.bildungswerk.paritaet.org/veranstaltungen/fobi2011/131_kindeswohlgefaehrdung_erkennen.htmExterner Link

Kindertagesstätten haben als Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe die Aufgabe., Kinder vor Gefahren für ihr Wohl zu schützen. Wie dies geschehen soll, legt § 8a SGB VIII verbindlich fest. Danach müssen auch Erzieherinnen und Erzieher in Kindertagesstätten bei gewichtigen Anhaltspunkten für die Vernachlässigung, Misshandlung oder den sexuellen Missbrauch eines Kindes gemeinsam mit einer erfahrenen Fachkraft eine Abschätzung des Gefährdungsrisikos vornehmen sowie auf die Inanspruchnahme von Hilfen hinwirken. Die Fortbildung beinhaltet folgende Aspekte: 1.Gewichtung der Anhaltspunkte für die Kindeswohlgefährdung 2.Gefährdungsrisikoabschätzung 3.Ablauf des Verfahrens nach § 8a 4.Beobachtung und Dokumentation 5.Aufgaben der AkteurInnen beim Kindesschutz 6.Beteiligung von Kindern und Eltern 7.Unterstützungsmöglichkeiten für pädagogische Fachkräfte

mehr/weniger
Schlagwörter

Kindeswohl, Sozialgesetzgebung, Sozialgesetz, Rechtslage, Risiko, Kinderschutz, Kind, Kindertagesstaette,

Art der Veranstaltung Fortbildung
Veranstalter Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.
Beginn der Veranstaltung 08.04.2011, 10:00
Ende der Veranstaltung 08.04.2011, 17:30
Veranstaltungsstätte hoffmanns höfe, Frankfurt am Main
Staat Deutschland
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Kindertageseinrichtungen; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Frühpädagogische Fachkräfte; Weiterbildungsinteressierte; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 04.11.2010
Zuletzt geändert am 04.11.2010

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)