Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Vortrag und Podiumsdiskussion ´Hochbegabung. Welchen Unterricht brauchen Kinder mit besonderen Begabungen?´

10.11.2010, 19:00 Uhr - 10.11.2010, 22:00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München, Hörsaal M 118, Universitätshauptgebäude, Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München
München
lehrerbildungszentrum@lmu.de

http://www.lehrerbildungszentrum.uni-muenchen.de/veranstaltungen/hochbegabung/index.htmlExterner Link

Jan Hendrickx, Gründer Leonardoschulen Niederlande, wird in seinem Vortrag das Konzept der Leonardoschulen und Leonardocolleges vorstellen. Sie bieten Kindern mit besonderer Begabung einen vielseitigen Unterricht, der ihre Fähigkeiten berücksichtigt und sie in ihrer Entwicklung und ihren Talenten fördert. Die Leonardoschule bietet wöchentlich zwölf zusätzliche, über das reguläre Lehrangebot hinausgehende Fächer an, unter anderem Englisch ab vier Jahren, Spanisch ab acht Jahren, Chinesisch ab zehn Jahren (unterrichtet von Muttersprachlern). Weitere Fächer: Philosophie, Lernen zu lernen, Kreatives Unternehmertum, Informatik, Kommunikation, Kunst, Tanz, Theater, Leonardo-Zeit, Musik und Sport (inkl. Denksportarten). Inzwischen gibt es über 60 Leonardoschulen in den Niederlanden. Im Anschluss an den Vortrag von Jan Hendrickx wird eine Podiumsdiskussion stattfinden. Podiumsdiskussion – Expertenrunde mit: Jan Hendrickx, Prof. em. Dr. Kurt A. Heller, MR Dr. Ulrich Seiser, Dr. Michael Hoderlein, Ingrid Adler-Kern, Moderation: Joachim Kahlert - Wie können hochbegabte Kinder bereits in der Grundschule (besser erkannt und gefördert werden? - Inwiefern wäre das Modell der Leonardoschulen auch als Konzept für den Hochbegabtenunterricht in Bayern denkbar? - Welche alternativen Förderansätze gibt es? Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte, Eltern, Pädagogen, Studierende und an alle, die sich mit dem Thema Hochbegabung auseinandersetzen möchten.

mehr/weniger
Schlagwörter

München, Begabtenförderung, Begabter, Begabtes Kind, Begabung, Grundschule, Hoch begabter Schüler, Hoch begabtes Kind, Hochbegabung, Podiumsgespräch, Unterricht, Vortrag, Leonardoschule, Leonardokonzept,

Art der Veranstaltung Vortrag / Vorlesung
Veranstalter Hochschule München, LMU München, Münchener Zentrum für Lehrerbildung der LMU
Kontaktadresse Münchener Zentrum für Lehrerbildung der Ludwig-Maximilians-Universität München, Schellingstr. 10 / II, 80799 München; Tel.: (0 89) 2180 – 6771, Fax: (0 89) 2180 – 16511
E-Mail des Kontakts lehrerbildungszentrum@lmu.de
Beginn der Veranstaltung 10.11.2010, 19:00
Ende der Veranstaltung 10.11.2010, 22:00
Veranstaltungsstätte Ludwig-Maximilians-Universität München, Hörsaal M 118, Universitätshauptgebäude, Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München
Land der Bundesrepublik Deutschland Bayern
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Schüler/-innen; Lehrer/-innen; Studierende; Ausbilder/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen; Frühpädagogische Fachkräfte; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 12.10.2010
Zuletzt geändert am 12.10.2010

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)