Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Ringvorlesung ´school is open´: Eine inklusive, demokratische, geschlechtergerechte, kritische und emanzipatorische Schule, wie geht das?

20.10.2010, 14:00 Uhr - 02.02.2011, 15:30 Uhr

Hörsaal 2/HF Hauptgebäude der Humanwissenschaftlichen Fakultät, Gronewaldstr. 2, 50931 Köln
Köln
stoopd@uni-koeln.de

http://www.schoolisopen.uni-koeln.de/?page_id=1668Externer Link

Das mehrgliedrig und hierarchisch gestaffelte Schulsystem in Deutschland ist weltweit führend – in sozialer Auslese und bei der Ineffizienz in individueller Förderung. Es muss endlich durch eine gute Schule ersetzt werden. Sie kann in Umsetzung der UN-Richtlinie zur Inklusion nur eine Schule für Alle sein. Es gibt einen gesellschaftlichen Basistrend zur Reform des Schulsystems in eine demokratische, geschlechtergerechte und kritische Richtung. Mit der von uns angestrebten Gründung der ´Inklusiven Universitätsschule Köln – eine Schule für Alle´ wollen wir diesem Trend vorangehen, ihn so vorantreiben. Wir widmen uns im Rahmen der Ringvorlesung gemeinsam mit geladenen ReferentInnen der Frage, wie sich eine neue, emanzipatorische Schule in der konkreten Praxis gestalten lässt. Die einzelnen Vorlesungen finden jeweils Mittwochs von 14:00 bis 15:30 Uhr statt.

mehr/weniger
Schlagwörter

Köln, Demokratie, Emanzipation, Inklusion, Kritische Pädagogik, Offene Schule, Schule, Schulentwicklung, Geschlechtergerechtigkeit, Ringvorlesung,

Art der Veranstaltung Vortrag / Vorlesung
Veranstalter ´school is open´ BildungsRaumProjekt, Humanwissenschaftliche Fakultät der Universität zu Köln
Kontaktadresse Universität zu Köln, Ansprechpartner: David Stoop, Tel.: (02 21) 946 507 00
E-Mail des Kontakts stoopd@uni-koeln.de
Beginn der Veranstaltung 20.10.2010, 14:00
Ende der Veranstaltung 02.02.2011, 15:30
Veranstaltungsstätte Hörsaal 2/HF Hauptgebäude der Humanwissenschaftlichen Fakultät, Gronewaldstr. 2, 50931 Köln
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufsschule; Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Lehrer/-innen; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen; Behindertenpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 28.09.2010
Zuletzt geändert am 01.10.2010

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)