Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Informations- und Diskussionsveranstaltung ´weltwärts: Ein freiwilliges Auslandsjahr, das Arbeiten und globales Lernen miteinander verbindet´

29.09.2010, 17:00 Uhr - 29.09.2010, 19:00 Uhr

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Raum: Aula, Felix-Dahn-Str. 3, 20357 Hamburg
Hamburg
Marcus.Schawe@li-hamburg.de

http://www.umdenken-boell.de/calendar/VA-viewevt.aspx?evtid=8647&returnurl=/index.htmlExterner Link

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung bietet allen 18 bis 28jährigen jungen Menschen, die weltoffen und an Entwicklungszusammenhängen interessiert sind, die Möglichkeit, sich für 6 bis 24 Monate ehrenamtlich, aber mit Taschengeld versehen, in sog. Entwicklungsländern zu engagieren (www.weltwaerts.de). Die Arbeitsfelder der Freiwilligen im Bereich der ´Nachhaltigen Entwicklung´ sind vielfältig: Sie liegen nicht nur im sozialen Bereich, sondern auch in ökologischen oder technischen Themenfeldern von Entwicklungsprojekten in Asien, Afrika und Lateinamerika. Begleitung und Vorbereitung auf den Einsatz erfolgt durch erfahrene Entsendeorganisationen. Die Zeit kann auch als Zivildienst angerechnet werden. Es spricht vieles dafür, sich ein eigenes Bild vom ´Süden´ zu machen. Aber es geht auch darum, sich kritisch mit Fragen der Entwicklungszusammenarbeit und der eigenen Rolle bei einem solchen Einsatz auseinander zu setzen. Neben ausführlichen Informationen über das BMZ Programm wird es daher auch einen Austausch über die Kritik am Programm geben. Die Teilnahme an der Veranstaltung wird Lehrer(innen) durch das LI als Fortbildung bescheinigt. Verbindliche Anmeldung per E-Mail bis zum 21.09.2010 an: Marcus.Schawe@li-hamburg.de.

mehr/weniger
Schlagwörter

Ausland, Bonn, Arbeit, Auslandsaufenthalt, Diskussion, Entwicklungsland, Entwicklungsprojekt, Entwicklungszusammenarbeit, Freiwilligenarbeit, Freiwilligendienst, Freiwilliger, Freiwilligkeit, Globales Lernen, Heinrich-Böll-Stiftung, Information, Nachhaltige Entwicklung, Auslandsjahr,

Art der Veranstaltung Informationsveranstaltung
Veranstalter umdenken Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg e.V. in Kooperation mit der Deutsch Tansanischen Partnerschaft e.V. und dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, LI
Kontaktadresse umdenken Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg e.V. Politisches Bildungswerk, Kurze Str. 1, 20355 Hamburg; Tel.: (0 40) 389 52 70, Fax: (0 40) 380 93 62
E-Mail des Kontakts Marcus.Schawe@li-hamburg.de
Beginn der Veranstaltung 29.09.2010, 17:00
Ende der Veranstaltung 29.09.2010, 19:00
Veranstaltungsstätte Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Raum: Aula, Felix-Dahn-Str. 3, 20357 Hamburg
Land der Bundesrepublik Deutschland Hamburg
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Sekundarstufe II; Hochschule; Jugendbildung; Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Adressaten Schüler/-innen; Lehrer/-innen; Studierende; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 22.09.2010
Zuletzt geändert am 22.09.2010

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)