Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

54. bundesweites Gedenkstättenseminar ´Zeitgeschichte und Erinnerung im Wandel. Perspektiven der Erinnerungskulturen 20 Jahre nach der deutschen Einheit´

16.09.2010, 14:30 Uhr - 18.09.2010, 13:30 Uhr

Tagungsorte: InterCityHotel Schwerin, Grunthalplatz 5-7, 19053 Schwerin; Dokumentationszentrum des Landes für die Opfer der Diktaturen in Deutschland, Obotritenring 106, 19055 Schwerin
Schwerin
info@polmem-mv.de

http://www.bpb.de/files/DAEHWW.pdfExterner Link

Im 20. Jahr der deutschen Einheit beschäftigt sich dieses bundesweite Gedenkstättenseminar mit den Perspektiven der Erinnerungskulturen in Deutschland und Europa. Die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Vergangenheiten und Erinnerungskulturen stellt die historisch-politische Bildung vor neue Fragen und besondere Herausforderungen. In diesem Seminar soll es um die aktuellen Fragestellungen der Erinnerungs- und Geschichtspolitik sowie ihre Auswirkungen auf die historisch-politische Bildung gehen. Dabei sollen unter anderem folgende Fragen diskutiert werden: Wie gehen wir mit Orten mit einer mehrfachen Vergangenheit um? Was heißt mehrfache Geschichtsaufarbeitung für die historisch-politische Bildung und praktische Gedenkstättenarbeit? Und was bedeuten die deutschen Vergangenheiten für die Geschichtsvermittlung in einer Einwanderungsgesellschaft? Die Teilnahmegebühren betragen 60,00 €, ermäßigt 30,00 €. Anmeldeschluss für dieses Seminar ist der 10.09.2010. Bitte richten Sie Ihre Anmeldung an die oben angegebenen Kontaktmöglichkeiten.

mehr/weniger
Schlagwörter

Schwerin, Bundeszentrale für politische Bildung, Deutsche Einheit, Erinnerung, Gedenkstätte, Historische Bildung, Landeszentrale für politische Bildung, Perspektive, Politische Bildung, Seminar, Vergangenheit, Vergangenheitsbewältigung, Wandel, Zeitgeschichte, Erinnerungskultur, Gedenkstättenarbeit, Historisch-politische Bildung,

Art der Veranstaltung Arbeitsgruppe / Seminar
Veranstalter Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn in Kooperation mit Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V., Berlin, der Landeszentrale für politische Bildung, Mecklenburg-Vorpommern, Politische Memoriale e.V. und der Stiftung Topographie des Terrors, Berlin
Kontaktadresse Politische Memoriale e. V. Mecklenburg-Vorpommern, Severinstr. 6, 19053 Schwerin; Tel.: (03 85) 7 58 73 11, Fax: (03 85) 7 58 73 13
E-Mail des Kontakts info@polmem-mv.de
Beginn der Veranstaltung 16.09.2010, 14:30
Ende der Veranstaltung 18.09.2010, 13:30
Veranstaltungsstätte Tagungsorte: InterCityHotel Schwerin, Grunthalplatz 5-7, 19053 Schwerin; Dokumentationszentrum des Landes für die Opfer der Diktaturen in Deutschland, Obotritenring 106, 19055 Schwerin
Land der Bundesrepublik Deutschland Mecklenburg-Vorpommern
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Adressaten Lehrer/-innen; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen; Erwachsenenbildner/-innen
Aufgenommen am 09.08.2010
Zuletzt geändert am 09.08.2010

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)