Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Konferenz ´Bildungsgerechtigkeit in der Studienfinanzierung - Die soziale Dimension der aktuellen Förderprogramme´

21.06.2010, 10:00 Uhr - 21.06.2010, 15:30 Uhr

Friedrich-Ebert-Stiftung (Für genauere Angaben zur Veranstaltungsstätte wenden Sie sich bitte an die unten angegebenen Kontaktmöglichkeiten.)
Berlin
marei.john@fes.de

http://www.fes.de/bildungspolitik/Externer Link

Der Hochschulzugang gelingt Jugendlichen aus einkommensschwachen Familien und mit Migrationshintergrund seltener als Jugendlichen aus sozial besser gestellten Familien. Vielen jungen Menschen fehlt das Vertrauen in die Zukunft und die Gewissheit, dass sich ein Studium für den zukünftigen Lebensweg auszahlen wird. Drei Viertel derjenigen, die sich gegen ein Studium entscheiden, nennen außerdem fehlende finanzielle Voraussetzungen als Grund für den Studienverzicht. Dem sollte ein sozial ausgewogenes System der Studienfinanzierung entgegenwirken. Die aktuellen politischen Ankündigungen versprechen eine BAföG-Erhöhung ab Herbst 2010 und die Einführung eines nationalen Stipendiensystems. Werden dadurch sozial bedingte Bildungsbarrieren überwunden? Welche Schwierigkeiten treten auf? Diskutieren Sie mit uns auf Grundlage neuer Daten des Deutschen Studentenwerks praktische Erfahrungen von Studierenden mit BAföG, Stipendien, Finanzierung durch Eltern bzw. durch Erwerbstätigkeit und Darlehen. Wie könnte eine soziale Dimension aktueller Förderprogramme aussehen? Welche Erfahrungen wurden in anderen europäischen Ländern gemacht? Wie lässt sich ein Studiensystem erreichen, in dem der Erfolg im Studium vor allem von der persönlichen Leistungsfähigkeit abhängt? Diese Veranstaltung wird als Livestream übertragen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Berlin, Bildung, Förderprogramm, Friedrich-Ebert-Stiftung, Gerechtigkeit, Hochschule, Konferenz, Studienfinanzierung, Studium, Bildungsgerechtigkeit, Soziale Dimension,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Friedrich-Ebert-Stiftung
Kontaktadresse Friedrich-Ebert-Stiftung Koordination Organisation, Ansprechpartnerin: Marei John-Ohnesorg, Hiroshimastr. 17, 10785 Berlin – Tiergarten; Tel.: (0 30) 26935-7052, Fax: (0 30) 26935-9221
E-Mail des Kontakts marei.john@fes.de
Beginn der Veranstaltung 21.06.2010, 10:00
Ende der Veranstaltung 21.06.2010, 15:30
Veranstaltungsstätte Friedrich-Ebert-Stiftung (Für genauere Angaben zur Veranstaltungsstätte wenden Sie sich bitte an die unten angegebenen Kontaktmöglichkeiten.)
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz europaweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 15.06.2010
Zuletzt geändert am 15.06.2010

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)