Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Neue Karrierewege f├╝r Frauen an der Hochschule?

22.07.2010, 13:00 Uhr - 23.07.2010, 16:30 Uhr

Goethe-Universit├Ąt Frankfurt am Main, Poelzig Bau, Poelzig-Bau, Raum 1.314 (Eisenhower-Raum)
Frankfurt am Main
uhrig@soz.uni-frankfurt.de

http://www.frauenbeauftragte.uni-frankfurt.de/karrierewege/index.htmlExterner Link

Exzellenzentwicklung, Profilbildung der Hochschule, Hochschulautonomie und Internationalisierung sind die zentralen Stichworte der derzeitigen Ver├Ąnderungsprozesse an den Hochschulen, f├╝r die Gleichstellung ein unverzichtbares Merkmal ist. Im Zuge der Hochschulstrukturreform werden neue Steuerungsinstrumente eingef├╝hrt, das Anforderungsprofil an das wissenschaftliche Personal ├Ąndert sich und es ergeben sich neue Anforderungen f├╝r die Personal- und Organisationsentwicklung. Die Tagung ┬äNeue Karrierewege f├╝r Frauen an der Hochschule┬ô zieht eine Zwischenbilanz dieser Entwicklungen und diskutiert, welche Auswirkungen die Ver├Ąnderungen im Wissenschaftssystem auf die Karrierechancen von Wissenschaftlerinnen haben. Sie richtet sich an interessierte Hochschulforscher/innen und alle gleichstellungspolitischen AkteurInnen im Wissenschaftssystem.

mehr/weniger
Schlagw├Ârter

Frau, Wissenschaft, Forschung, Wissenschaftlerin, Hochschule, Karriere, Laufbahn, Nachwuchswissenschaftlerin,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Gleichstellungsb├╝ro der Universit├Ąt Frankfurt
Kontaktadresse Goethe-Universit├Ąt Frankfurt am Main, Fb03 Gesellschaftswissenschaften, Renate Uhrig, Postfach 111932, 60054 Frankfurt, Tel.: 069/798-22542, Fax -28009
E-Mail des Kontakts uhrig@soz.uni-frankfurt.de
Beginn der Veranstaltung 22.07.2010, 13:00
Ende der Veranstaltung 23.07.2010, 16:30
Veranstaltungsst├Ątte Goethe-Universit├Ąt Frankfurt am Main, Poelzig Bau, Poelzig-Bau, Raum 1.314 (Eisenhower-Raum)
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 10.06.2010
Zuletzt ge├Ąndert am 10.06.2010

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)