Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Familienkonferenz ´Die Familie in Deutschland - Familie, Werte und Probleme im Wandel?´

23.09.2010

Das Mutter Haus, Hotel und Tagungszentrum, Geschwister-Aufricht-Str. 1 (ehemalige Alte Landstr. 179), 40489 Düsseldorf – Kaiserswerth
Düsseldorf
info@familienkonferenz-nrw.de

http://familienkonferenz-nrw.de/Externer Link

Der Modernisierungsprozess hat in den Industriegesellschaften zu einer Veränderung des traditionellen Verständnisses der Familie und ihrer Werte geführt. Diese Entwicklung wird häufig negativ als Verlust von Stabilität und Bindungsfähigkeit von Familien interpretiert. Deutlich ist, dass immer mehr Familien die ihnen zugeschriebenen Aufgaben nicht mehr erfüllen können. Dieses führt zu Lücken in der Versorgung und Sozialisation der nachwachsenden Generation. Viele staatliche und private Institutionen versuchen die durch diese Lücke entstandenen Probleme zu lösen. Daher ist der Bedarf des Individuums und der Gesellschaft an der Stärkung der Familie nicht gesunken, sondern eher gestiegen. Eine weitere Veränderung erfolgt durch die wachsende Zahl von Migrationsfamilien vor allem in den Großstädten Westdeutschlands, die zu einem Teil von einheimischen deutschen Familien abweichende Strukturen und Wertorientierungen pflegen. Der seit zwei Jahrhunderten andauernde Modernisierungsprozess und die mit ihr verbundene Migrationsbewegung hat der Familie zwar viele materielle Werte verschafft,aber auch zugleich viele geistige Werte zerstört. Aus dieser Perspektive hat unsere immer schneller säkularisierte Welt die Familie zu einem Thema von globaler Dimension werden lassen. Diese Konferenz wird die Möglichkeit bieten, die Institution/ Einrichtung Familie und deren Probleme aus den verschiedensten Perspektiven zu betrachten. Das Ziel der Konferenz ist es als erstes den Begriff der “Familie” genauer zu untersuchen. Aus einer sowohl theoretischen als auch empirischen Perspektive betrachtet und aus der Erkenntnis, dass unser Land ein Einwanderungsland ist, in dem viele Kulturen neben – und miteinander leben, steht das Thema Familie mit dem Dialog der Kulturen in einem direkten Zusammenhang. Aus diesem Zusammenhang heraus sollen die Familienwerte (gewonnene wie verlorene) beim Übergang von der Tradition zur Moderne und die gemeinsamen Werte der Familie in Deutschland im Prozess der Globalisierung erörtert werden. So sollen bei der Konferenz im Lichte verschiedener Perspektiven Themen besprochen werden.

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Düsseldorf, Familie, Familienkonferenz, Gesellschaft, Globalisierung, Industrialisierung, Problem, Sozialer Wandel, Wandel, Wert, Wertewandel, Familienkonzept,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Interkulturelles Dialogzentrum e.V. in Kooperation mit Interkultureller Dialog e.V., Forum für interkulturellen Dialog e.V., INA e.V. – Initiative Niederrheinischer Akademiker und Rumi-Forum am Rhein
Kontaktadresse INA e.V. – Initiative Niederrheinischer Akademiker, Bendemannstr. 15, 40210 Düsseldorf; Tel.: (02 11) 36779895, Fax: (02 11) 36779899
E-Mail des Kontakts info@familienkonferenz-nrw.de
Beginn der Veranstaltung 23.09.2010, 00:00
Ende der Veranstaltung 23.09.2010, 00:00
Veranstaltungsstätte Das Mutter Haus, Hotel und Tagungszentrum, Geschwister-Aufricht-Str. 1 (ehemalige Alte Landstr. 179), 40489 Düsseldorf – Kaiserswerth
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Soziale Arbeit/Sozialpädagogik; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 19.05.2010
Zuletzt geändert am 19.05.2010

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)