Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Genshagener Trialog “Bologna 2020 - Zur Zukunft des europäischen Hochschulraums“

23.04.2010, 13:00 Uhr - 24.04.2009, 14:00 Uhr

Stiftung Genshagen, Berlin-Brandenburgisches Institut für Deutsch-Französische Zusammenarbeit in Europa, Im Schloss, D-14974 Genshagen
Genshagen
institut@stiftung-genshagen.de

http://www.hrk-bologna.de/bologna/de/download/dateien/Bologna_2020_Programm.pdfExterner Link

Vor dem Hintergrund der nächsten außerordentlichen Ministerkonferenz der Bologna-Signatarstaaten in Budapest/Wien im März 2010, die den Bologna-Prozess der letzten zehn Jahre evaluieren wird, möchten wir einen hochrangigen internationalen Expertenworkshop für Teilnehmer aus Hochschulen, Think Tanks und Medien aus Deutschland, Frankreich und Polen organisieren. Ziel ist es, eine Bilanz aus Sicht von Akteuren und Experten zu ziehen sowie Szenarien für die künftige Entwicklung des Europäischen Hochschulraums zu entwerfen.

mehr/weniger
Schlagwörter

BOLOGNA-PROZESS, DEUTSCH, DEUTSCHLAND, FACHTAGUNG, FRANKREICH, FRANZOESISCH, GENSHAGEN, HOCHSCHULE, HRK, POLEN, POLNISCH,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Stiftung Genshagen in Kooperation mit dem Land Brandenburg, der Hochschulrektorenkonferenz und der Deutsch-Französischen Hochschule
Kontaktadresse Stiftung Genshagen, Berlin-Brandenburgisches Institut für Deutsch-Französische Zusammenarbeit in Europa, Im Schloss, D-14974 Genshagen, Tel.: +49 3378 805931, Fax: +49 3378 870013, Ansprechpartnerin: Magdalena Kurpiewska
E-Mail des Kontakts institut@stiftung-genshagen.de
Beginn der Veranstaltung 23.04.2010, 13:00
Ende der Veranstaltung 24.04.2009, 14:00
Veranstaltungsstätte Stiftung Genshagen, Berlin-Brandenburgisches Institut für Deutsch-Französische Zusammenarbeit in Europa, Im Schloss, D-14974 Genshagen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch; Französisch; Andere
Relevanz europaweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 19.03.2010
Zuletzt geändert am 19.03.2010

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)