Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Ausbildungsberatung am Telefon

18.02.2010, 16:00 Uhr - 10.06.2010, 16:00 Uhr

Telefonaktionen an verschiedenen Orten, nähere Informationen beim Veranstalter
Telefonaktionen an verschiedenen Orten, nähere Informationen beim Veranstalter
internetpost@bpa.bund.de

http://www.bundesregierung.de/Content/DE/PeriodischerBericht/RundbriefAusbildung/2010/03/2010-03-05-guter-rat-ist-nicht-teuer.htmlExterner Link

In Zusammenarbeit mit lokalen Medien veranstaltet das Bundespresseamt von Februar bis Mai telefonische Ausbildungsberatungen zur Berufswahl.
Wie finde ich eine Lehrstelle? Was ist der richtige Beruf für mich? Wo werde ich gut beraten? Was ist bei der Bewerbung zu beachten? Welche Alternative gibt es zu meinem Traumberuf? Wie finde ich einen Studienplatz? Wie ist meine finanzielle Situation während Ausbildung oder Studium? Diese und andere Fragen beantworten Expertinnen und Experten am Telefon. Die Termine der jeweiligen Telefonaktionen werden auf der Website und in der lokalen Presse angekündigt.

mehr/weniger
Schlagwörter

Schüler, Schulabgänger, Berufsorientierung, Berufsberatung, Ausbildungsberatung, Berufswahl, Ausbildung, Beratung, Telefon, Ausbildungsinteressent, telefonische Beratung,

Art der Veranstaltung Andere Veranstaltung
Veranstalter Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
Kontaktadresse Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, Dorotheenstraße 84, 10117 Berlin, 0331/2840/105
E-Mail des Kontakts internetpost@bpa.bund.de
Beginn der Veranstaltung 18.02.2010, 16:00
Ende der Veranstaltung 10.06.2010, 16:00
Veranstaltungsstätte Telefonaktionen an verschiedenen Orten, nähere Informationen beim Veranstalter
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Berufliche Bildung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Schüler/-innen; Lehrer/-innen; Auszubildende
Aufgenommen am 16.02.2010
Zuletzt geändert am 05.03.2010

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)