Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Antragsworkshop zur Initiative ´weiter bilden´

10.06.2010, 10:00 Uhr - 10.06.2010, 16:00 Uhr

Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) Berlin (Die genaue Adresse wird unter der oben angegebenen URL noch bekannt gegeben.)
Berlin
info@regiestelle-weiterbildung.de

http://www.initiative-weiter-bilden.de/91.html?&no_cache=1&tx_seminars_pi1[showUid]=62Externer Link

Workshops zur Initiative ´weiter bilden´: Einmaleins der Antragstellung - Trotz und wegen Krise: Berücksichtigt man, dass die beruflichen Qualifikationen ein Schlüsselfaktor für die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands sind, so müssen die im Land vorhandenen Impulse zur Erhöhung der Weiterbildungsbeteiligung von Beschäftigten und Unternehmen gezielt gestärkt werden. Die Initiative ´weiter bilden´, die vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gemeinsam mit der BDA | Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) erarbeitet wurde, knüpft an diesem Punkt an. Sie stellt ESF- und Bundesmittel zur Unterstützung bereits existenter Aktivitäten von Sozialpartnern bereit, die in den Regelungsbereich einer Weiterbildungsvereinbarung fallen bzw. eine solche Vereinbarung umsetzen wollen. Das Programm hilft damit, die Sozialpartnervereinbarungen zur Weiterbildung mit Leben zu füllen und anzuwenden. Um Förderinteressierte bei der Antragstellung zu unterstützen, führt die Regiestelle Weiterbildung im Jahr 2010 acht zusätzliche Workshops durch. Auf dem Vormittagsprogramm steht die Präsentation der Ziele und Fördervoraussetzungen der Initiative ´weiter bilden´ ebenso wie das Einmaleins der Antragstellung. Dabei werden Fragen zum Vorgehen, typische Fehler und Stolpersteine erläutert: von der Projektbeschreibung bis zum Arbeitsplan. Am Nachmittag ist ein Vortrag zur Finanzplanung inklusive anschließender Diskussion anberaumt. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit zur Antragsberatung in der Gruppe. Die Anmeldung zu diesem Workshop ist unter der oben angegebenen URL online möglich.

mehr/weniger
Schlagwörter

ANTRAG, ANTRAGSTELLUNG, BERATUNG, BERLIN, BERUFLICHE ERWACHSENENBILDUNG, FINANZIERUNG, FOERDERUNG, INITIATIVE, SOZIALPARTNERSCHAFT, WEITERBILDUNG, WORKSHOP,

Art der Veranstaltung Arbeitsgruppe / Seminar
Veranstalter Regiestelle Weiterbildung
Kontaktadresse Büro Berlin, Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb), Im CityQuartier DomAquarée, Karl-Liebknecht-Str. 5, 10178 Berlin; Ansprechpartnerin: Jenny Härtel, Tel.: (0 30) 700 140-450, Fax (UMS): (0 30) 700 140-150, Fax (print): (0 30) 700 140-160
E-mail des Kontakts info@regiestelle-weiterbildung.de
Beginn der Veranstaltung 10.06.2010, 10:00
Ende der Veranstaltung 10.06.2010, 16:00
Veranstaltungsstätte Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) Berlin (Die genaue Adresse wird unter der oben angegebenen URL noch bekannt gegeben.)
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Berufliche Bildung; Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Adressaten Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Erwachsenenbildner/-innen
Aufgenommen am 21.01.2010
Zuletzt geändert am 21.01.2010

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)