Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

3. Geschichtsmesse 2010 ´20 Jahre Deutsche Einheit in Europa´

25.02.2010, 13:30 Uhr - 27.02.2010, 12:30 Uhr

Ringberg Hotel Suhl, Ringberg 10, 98527 Suhl
Suhl
c.wendler@stiftung-aufarbeitung.de

http://www.geschichtsmesse.de/Externer Link

Die Geschichtsmesse ´20 Jahre Deutsche Einheit in Europa´ wird inzwischen zum dritten Mal von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur veranstaltet. Unter der Schirmherrschaft von Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière findet sie wieder in Suhl statt. Die dreitägige Veranstaltung bietet Anbietern und Abnehmern der historisch-politischen Bildungsarbeit die Gelegenheit, sich einen Überblick über die aktuellen Angebote zum Thema zu verschaffen. Sie dient als Informationsbörse ebenso wie als Diskussions- und Vernetzungsforum. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, in Workshops eigene Initiativen und Projekte zu präsentieren. Zusätzlich können Institutionen ihre Arbeit auf dem ´Markt der Möglichkeiten´ vorstellen. Die Bundesstiftung Aufarbeitung lädt alle Interessierten herzlich ein, vom 25. bis zum 27. Februar 2010 ihre Ideen in Suhl zu diskutieren.

mehr/weniger
Schlagwörter

SED, DEUTSCHE EINHEIT, DEUTSCHE GESCHICHTE, DIKTATUR, ERINNERUNG, EUROPA, GESCHICHTE (HISTOR), SOZIALISTISCHE EINHEITSPARTEI DEUTSCHLANDS, SUHL, ZEITGESCHICHTE,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
Kontaktadresse Projektbüro ´20 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit´, Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Ansprechpartnerin: Christina Wendler, Kronenstr. 5, 10117 Berlin; Tel.: (0 30) 31 98 95 -427, Fax: (0 30) 31 98 95 -224
E-Mail des Kontakts c.wendler@stiftung-aufarbeitung.de
Beginn der Veranstaltung 25.02.2010, 13:30
Ende der Veranstaltung 27.02.2010, 12:30
Veranstaltungsstätte Ringberg Hotel Suhl, Ringberg 10, 98527 Suhl
Land der Bundesrepublik Deutschland Thüringen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Lehrer/-innen; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 13.01.2010
Zuletzt geändert am 13.01.2010

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)